Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Kinder für Handball begeistern

SV Mecklenburg Schwerin und Robert Runge bringen neue Sportangebote an Grundschulen

Robert Runge (Foto: Barbara Arndt)Wer Sport und Spiel verbindet, trifft den Nerv vieler Kinder. „Wir möchten eine gute Tradition des Schweriner Handballsports wieder intensivieren und an den Schulen in Schwerin und Umgebung Mädchen und Jungen zusätzliche Sportangebote ermöglichen. Mit dem ehemaligen Bundesliga-Profi Robert Runge vom Ballsport Centrum haben wir dafür einen versierten Partner gefunden“, sagt Ingolf Schneidewind, Abteilungsleiter Handball beim SVM. „Als gebürtiger Schweriner freut es mich sehr, in meiner Heimstadt gemeinsam mit dem Handballverein, in dem ich meine Karriere begonnen habe, für unseren Lieblingssport die Werbetrommel zu rühren“, so Robert Runge (32), der u.a. mit der SG Flensburg/Handewitt Deutscher Meister und Vize-Champions League-Sieger wurde. Nach Stationen in Düsseldorf um beim HC Empor Rostock machte sich der Linksaußen als Sportförderer im Jugendbereich selbstständig.

„Das Interesse der Schulen ist sehr groß. Mit einigen arbeiten wir bereits zusammen. So bringt SVM-Vereinssportlehrer Felix Eckert seit vier Jahren Grundschülern in Wittenförden den Handballsport in einer Arbeitsgemeinschaft nahe“, berichtet Mathias Wächter vom größten Handballverein der Landeshauptstadt. Ziel der Kooperation ist es, Kindern Freude am Sport zu vermitteln und Begeisterung für den Handball als attraktiven Mannschaftssport zu wecken.

ba


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]