Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Kinder machen Platte bunt

Kinder aus Syrien halfen bei der Gestaltung eines Regenbogen-Wandbildes

 

Kinder aus Syrien halfen, das Regenbogen-Wandbild farbig zu gestalten. (Foto: H. Luhdo)Mueßer Holz – Da, wo einst Plattenbauten standen, und später das Unkraut wucherte, entsteht Ungewöhnliches aus Abrissmaterial. Neben dem „Plattenstern“, der im Sommer 2014 vom Verein „Die Platte lebt“ an der Hegelstraße kreiert wurde, ist inzwischen auch eine Betonwand aufgebaut, die beim Abriss der Kita „Knirpsenstadt“ gewonnen wurde. Nachdem die eine Seite mit einer Blumenplane überspannt wurde, ist die andere Seite in diesen Tagen gemeinsam mit Kindern bunt gestaltet worden. Mädchen und Jungen aus Syrien sowie einheimische Kinder aus dem Quartier malten vor allem Blumen und Schmetterlinge. Ein großer Regenbogen, unter dem Kinder sich die Hände reichen, überspannt die Betonwand. Und am Ende des Regenbogens steht ein Goldtopf, so,wie es ein altes Volksmärchen beschreibt.

Nur wenige Meter weiter werden im Rahmen des LaQs-Projektes (Langzeitarbeitslosigkeit im Quartier senken) ökologische Highlights gesetzt, denn auf der künftigen Wildpflanzen-Wiese sollen sich Bienen und andere Insekten wohl fühlen. Zwei Hochbeete und eine Kräuterspirale wurden aus Abrissmaterial hergestellt. Naschsträucher wurden gepflanzt, und es wurde jede Menge Müll aus dem Gestrüpp gesammelt. Bei einem gemeinsamen Arbeitseinsatz im Rahmen des Frühjahrsputzes wird am 7. April (15 Uhr) die Fläche erneut unter die Lupe genommen.

 

Hanne Luhdo


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]