Kinder pflanzen Sonnenblumen am Berliner Platz

Aktion im Rahmen des Projekts „Sauber ist cool“

Eine Sonnenblumen-Insel soll im Sommer die Besucher des Berliner Platzes erfreuen. Mädchen und Jungen, die am Projekt „Sauber ist cool“ beteiligt sind, das 2005 vom Stadtteilmanagement Neu Zippendorf/Mueßer Holz initiiert wurde, wollen am 20. Mai (13.30 Uhr) die selbst herangezogenen Pflänzchen in die Erde bringen. Die WGS hat dafür die Wiese zwischen Hamburger Allee und Post zur Verfügung gestellt und mit der Firma Gegenbauer einen Partner gefunden, der die Brachfläche vorbereitet. „Ich finde, das ist eine tolle Idee, die wir gern unterstützen, und bin auf das Ergebnis gespannt“, freute sich WGS-Chef Thomas Köchig. Bei einer ersten Absprache erhielten die Viertklässler der Astrid-Lindgren-Schule Tipps von Dr. Marina Hornig (2.v.r.)vom Verein „Die Platte lebt“, die die Aktion fachlich betreut. Beim Pflanzen werden außerdem Mädchen und Jungen der „Schule am Fernsehturm“ und von „Power for Kids“ mitmachen. Auch sie haben Sonnenblumen herangezogen.

hl

*
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Yadore* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Schweriner Mordgeschichten: EKHK Raschke ermittelt
Preis: € 7,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 28. September 2022 um 00:31 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top