Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Kindergeld jetzt online beantragen

Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) bietet mit „Kindergeld Online“ einen neuen internetbasierten Service.

„Ab sofort können Eltern ihren Antrag auf Kindergeld  auch auf den Internetseiten der BA aufrufen, am Bildschirm einfach und schnell bearbeiten und online übermitteln. Dies betrifft Neuanträge aber auch Veränderungsanzeigen“, erklärt Adelheid Panzer, Leiterin der Familienkasse Schwerin.
Bisher konnten Kindergeldanträge nur in Papierform gestellt und per Post eingereicht werden. Rund 30 Prozent der Anträge konnten aufgrund unvollständiger Angaben oder fehlender Nachweise nur zeitverzögert bearbeitet werden. Mit „Kindergeld Online“ wird dies nun weitestgehend ausgeschlossen. Ein Dialogverfahren unterstützt die Nutzer bei allen Fragen und Eingaben. Das Programm weist außerdem auf fehlende oder unplausible Angaben hin.
Die im Internet ausgefüllten und bereits übermittelten Anträge müssen allerdings für eine Übergangszeit zusätzlich ausgedruckt, unterschrieben und an die Familienkassen übersandt werden. Um die Nutzung des neuen Angebotes der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, wurde zunächst auf die qualifizierte digitale Signatur verzichtet. Ende 2010 wird das Angebot um diese Möglichkeit erweitert.  Dann ist die Antragsstellung uneingeschränkt papierlos möglich.
Die Internet Anwendung „Kindergeld Online“ ist verfügbar unter: https://formular.arbeitsagentur.de

Anne Ebbecke


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]