Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Kindergrüße“ – Ausstellung im Schlosspark-Center

Die Musik- und Kunstschule Ataraxia stellt vom 14. bis 19. Juni 2010 im Schlosspark-Center Schaufensterpuppen aus.

Seit vielen Jahren arbeitet die Schweriner Musik- und Kunstschule Ataraxia mit dem Münchener Verein Little Art e.V. (ehem. International Child Art Foundation e.V.) zusammen und realisieren erfolgreiche Projekte, die Kinder aus der ganzen Welt in künstlerischen Aktionen zusammenführen.

Anlässlich der diesjährigen 850-Jahrfeier der Stadt Schwerin präsentiert ATARAXIA und das Schlosspark-Center einen Ausschnitt der Ausstellung mit Weltcharakter.

Es werden kunstvoll gestaltete Schaufensterpuppen gezeigt, die Kinder aus Bulgarien, Pakistan, Mexiko, Berlin, Kroatien, Italien, Indien, Kenia, Nigeria und Schwerin hergestellt haben. Die Puppen wurden 2006 in die Länder versandt und dort von den Kindern bemalt und gestaltet und nach Rücksendung in der Münchener Galeria Kaufhof als Ausstellung präsentiert und einige dieser Puppen sind jetzt während der Aktionstage im Center zu sehen. Eine besondere Aufmerksamkeit sollten die kunstinteressierten Besucher der Schweriner Schaufensterpuppe „EVA“ schenken. Eine Fotodokumentation zeigt dem Betrachter den Weg der Entstehung der einzelnen Kunstobjekte.

Jeder Besucher kann sich an der Mitmachaktion „Weltsenkel“, initiiert durch den Verein Little Art e.V., beteiligen. Während der Aktionswoche sollen anlässlich des Jubiläums der Stadt 850 m Schnürsenkel durch die Besucher gestaltet werden. An aufgestellten PC´s im Erdgeschoss des Centers kann jeder Besucher seinen eigenen Schnürsenkel gestalten, mit seinem Namen versehen, per Mausklick direkt teilnehmen und die Aktion unterstützen. Schwerin umwickelt dann mit hoffentlich 850 m-Schnürsenkeln ein Stückchen die Erdkugel. Helfen Sie mit und gehen vom 14. – 19.6.2010 ins Schlosspark-Center Schwerin. Seien Sie ein Botschafter der Weltverknüpfer.

Janet Schulz


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]