KIZ: Historische Plakate zu russischen Filmen

Ausstellung in der kleinen Galerie

Im Rahmen des diesjährigen Filmkunstfestes, das im Zeichen des russischen Films steht, zeigt die kleine Galerie im KIZ, in der Puschkinstraße 13, eine Ausstellung mit Plakaten russischer Filme von 1945 – 1970. Diese Plakate aus einem Privatarchiv dokumentieren die Vielfalt der russischen Filmkunst, aber auch die teils einseitige thematische Orientiertheit jener Jahre.
Die Ausstellung wird am Montag, dem 30. April 2012, um 17 Uhr im KIZ eröffnet. Im Anschluss ist in der Aula der Volkshochschule (Hofgebäude Puschkinstraße 13) Sergej Eisensteins Film „Panzerkreuzer Potjomkin“, der zu den 100 besten Werken der Filmgeschichte gehört, zu sehen.

Die Ausstellung kann bis zum 8. Juni zu den üblichen Öffnungszeiten des KulturInformationsZentrums (KIZ): Mo – Mi: 9 bis 17 Uhr, Do: 9 bis 18 Uhr und Fr: 9 bis 13 Uhr besucht werden.


Produkttipps

Nach oben scrollen