Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Klaus Walter – „Musterdeutschland“

Kunstverein Schwerin zeigt  vom 15. September bis zum 6. November 2010 umfangreiche Einzelausstellung

Der Maler Klaus Walter fühlt sich seit vielen Jahren mit dem Norden Deutschlands verbunden. Sellin auf Rügen, Kiel, Schwerin, Plüschow, Güstrow oder Rostock sind Stationen seiner künstlerischen Vita. Nun möchte der Kunstverein Schwerin eine umfangreiche Einzelausstellung zeigen, die das Finale des Jahresprogramms 2010 „Blick von Außen“ bildet.

In Klaus Walters Ausstellung „Musterdeutschland“ wird die Sicht auf Räume, Muster und Haltungen eines 20 Jahre wiedervereinigten Deutschland angesprochen. Ölmalerei, Zeichnungen, Lichtkästen und ein Animationsfilm möchten den Besucher einladen, seine persönliche Erinnerung und Erfahrung mit der des Künstlers abzugleichen. Schematisch und rätselhaft sind die farbgewaltigen Bilder dort, wo perspektivische Darstellungen von Rollwalzenmustern überlagert werden. Manchmal schaut man wie durch einen Gitterzaun hindurch auf etwas, was alt bekannt scheint und doch vielleicht nur ein Traum ist.

Zu Beginn diesen Jahres präsentierte die Ostdeutsche Sparkassenstiftung einen neuen Katalog zum Werk des Künstlers Klaus Walter. Diese Publikation enthält neben einem wissenschaftlichen Aufsatz zahlreiche Werkabbildungen und wird zur Ausstellungseröffnung noch einmal vorgestellt. Als Auftakt der Kunst- und Museumsnacht Schwerin findet am 30. Oktober um 17.00 Uhr das Künstlergespräch mit Klaus Walter statt.

Ausstellung:
15.9.2010 bis 6.11.2010
Vernissage am Mittwoch, 15. September um 18.00 Uhr
geöffnet: Mittwoch bis Sonntag, 15.00 – 18.00 Uhr


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]