Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Körperverletzung in der Gartenstadt

Schwerin – Am Samstagabend gegen 21:20 Uhr kam es im Bereich der Haltestelle „Gartenstadt“ zu einer gefährlichen Körperverletzung. Dabei gerieten ein 30-jährigen Schweriner und vier unbekannten Personen aneinander. Im Verlauf der Auseinandersetzung sollen die vier Tatverdächtigen auf den alkoholisierte Geschädigten eingeschlagen und eingetreten haben. Nach einer medizinischen Behandlung im Klinikum konnte er wieder entlassen werden.

Die Ermittlungen zum Tathergang und den Beteiligten dauern an. Mögliche Zeugenhinweise werden erbeten. Diese sind zu richten an das Polizeihauptrevier Schwerin unter 0385 20700 oder an jede andere Polizeidienststelle.


Ähnliche Beiträge

Freizeit, Urlaub, Erholung und Sonderöffnungszeiten in vielen Urlaubsorten

Frau mit Einkaufstüten beim Shopping an einem Sonntag in der Schweriner Innenstadt

(Anzeige) Wer von Mecklenburg-Vorpommern hört, hat sicher Bilder von der wunderschönen Ostsee, von imposanten Steilküsten, von feinsandigen Sandstränden und von unzähligen Seen und Flüssen in unberührter Natur im Kopf. Inseln, Halbinseln, Wälder, frische Luft und atemberaubende Sonnenauf- und untergänge gehören ebenso zum nordischen Charme wie stolze Hafenstädte, Kunst und Kultur. Bei der Planung einer schönen […]

Starker SSC bezwingt Stuttgart 3:0

Beide Pokalfinalisten der Vorsaison sind bei der Neuauflage 2018 in Mannheim zum Zuschauen verurteilt. Der SSC Palmberg verlor wie bereits in der Liga in einem spannenden Spiel gegen den Dresdner SC mit 2:3, aber auch der klare Favorit Stuttgart verlor gegen VC Wiesbaden.