Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Kommt die Wertstofftonne?

Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen lädt zur öffentlichen Informationsveranstaltung

Mülltrennung und das Sammeln recyclingfähiger Stoffe gerät in der öffentlichen Diskussion immer mehr in Verruf. Zu kompliziert, zu ineffektiv, zu teuer. Viele Menschen fragen sich deshalb: bringt es überhaupt etwas, wenn ich mühsam Müll trenne?
Doch warum ist das so und wie können wir die Ressource Abfall endlich effektiver nutzen? Wie erreichen wir ein Sammelsystem, was den Bürgerinnen und Bürger Spaß macht, weil es einfach ist und die Kommunen sauberer hält? Wäre die Einführung der Wertstofftonne in Schwerin ein Schritt in die richtige Richtung? Welche Rolle spielt dabei ein neues Wertstoffgesetz?

Diese und anderen Fragen rund um die Themen Müllvermeidung, Mülltrennung und -nutzung will der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen in einer öffentlichen Veranstaltung mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Schwerin diskutieren.

Fragen zur künftigen Erfassung von Wertstoffen in den Kommunen mit
– Peter Meiwald, Mitglied des Bundestages, Sprecher für Umweltpolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
– Arndt Müller, Direktkandidat für die Landtagswahl im Wahlkreis Schwerin II

 

am Montag, den 4.7.2016, 18.30 Uhr
im Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12, 19055 Schwerin

 

Um kurze Anmeldung unter Tel. 0177-5084174 wird gebeten.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]