Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„KON-Takte“: Anne Schuster – eine Ehemalige im Konzert

Zum 4. Konzert der beliebten Reihe „KON-Takte“ kehrt am 17. April mit Anne Schuster eine Ehemalige ins Konservatorium zurück, die eine jahrelange Ausbildung dort absolviert hat. Anne Schuster; Marcos KopfHeute ist sie stellvertretende Solobratscherin der Landesbühnen Sachsen. Gemeinsam mit dem argentinischen Pianisten Marcos Kopf geht Anne Schuster auf eine musikalische Klangreise, bei der die Möglichkeiten des Kontrapunkts im Fokus stehen. Der musikalische Exkurs führt von Johann Sebastian Bach über Paul Hindemith und Arvo Pärt bis zu Astor Piazzolla. Die Hörer können sich außerdem auf den warmen, vollen Klang ihrer Viola aus der Werkstatt von Stephan van Baehr aus Paris freuen, der ebenfalls ein Ehemaliger des Konservatoriums ist und heute zu den gefragtesten Geigenbauern gehört.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr im Brigitte-Feldtmann-Saal. Der Eintritt kostet 5 Euro (3 Euro). Kartenreservierungen nimmt das Konservatorium telefonisch unter 5912748 oder per E-Mail unter dsemlow@schwerin.de gern entgegen. Informationen zu den zehn KON-Takte-Veranstaltungen 2009 sind auch in gedruckter Form im Konservatorium in der Puschkinstraße 6 erhältlich.

Anne Schuster – Viola
Anne Schuster machte ihre ersten musikalischen Erfahrungen bereits mit vier Jahren. Bis zum 16. Lebensjahr erhielt sie am Konservatorium Schwerin Geigenunterricht bei ihrem Vater. 1998 wechselte sie zur Viola. Ab 2001 wurde sie als Jungstudentin an der Musikhochschule Lübeck aufgenommen. Seit Oktober 2002 studiert sie Viola bei Prof. Erich W. Krüger an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar. Sie besuchte Meisterkurse bei Prof. Barbara Westphal, Garth Knox und Morten Carlsen. Schon ab dem 7. Lebensjahr spielte sie in verschiedenen Kammermusik-Ensembles und im Orchester. Sie war Solobratschistin im Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern und in der Deutsch-Skandinavischen Jugendphilharmonie Berlin. Seit 2004 war Anne Schuster Substitutin der Staatskapelle Weimar

Foto: Enrico Morawa


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]