Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Konservatorium mit neuem Angebot zum Schuljahresbeginn

Städtische Musikschule erweitert Unterrichtsangebot mit neuen LehrernZum Schuljahresbeginn startet das Konservatorium wie in jedem Jahr mit neuem Unterrichtsangebot. Während der Arbeit am Klimamusical wuchs der Wunsch nach kontinuierlichem Schauspielunterricht am KON. Mit Frauke Ditschuneit, der Regisseurin des Musicals, wurde eine Schauspielerin gewonnen, die an der „Lola-Rogge-Schule“ in Hamburg der „scholl for visual and physical theatre“ in Dänemark ausgebildet wurde und sich in Schwerin durch viele Projekte einen Namen gemacht hat. „Theaterspielen – das kann doch jeder!“ „Stimmt“, sagt sie und bietet ab sofort Schauspielkurse an, bei denen man seine eigenen Fähigkeiten entdecken, sich in Improvisation und Rollenspiel ausdrücken und seine innere, imaginäre Welt als phantastische Realität auf die Bühne bringen kann.

Neue KollegInnen verstärken seit dem 1. September das Team: Uwe Schütze (E-Bass), Astrid Wagner (Querflöte), Krzysztof Moleda (Gesang), Vasile Condoi (Osteuropäische Volksmusik), und Christoph Moinian (Horn). Seit dem letzten Schuljahr sind Marina Ehrlichmann (Musiklehre und Klavier), Tatiana Gasparyan (Stimmbildung und Gesang) sowie Veronika Grütter (Gitarre) dabei. Gerhard Mottl (Violine) wurde nach über 40 Jahren Lehrtätigkeit am Konservatorium verabschiedet.

Noch gibt es ein paar freie Plätze in den Fächern Kontrabass, Akkordeon, Trompete, Posaune, Horn, Tuba, E-Gitarre, Gesang und E-Bass. Bei Uwe Schütze kann man als Anfänger ab zirka 10 Jahren den E-Bass Unterricht beginnen. Auch  Bassisten, die bereits musikalisch aktiv sind und ihre Fähigkeiten verbessern oder sich am Kontrabass ausprobieren wollen, sind willkommen. Der Unterricht wird individuell auf den Schüler und dessen musikalische Interessen abgestimmt. Eine Beratung bei der Instrumentenwahl sowie beim Umgang mit dem Equipment gehört dazu. Uwe Schütze blickt auf eine mehr als 20 jährige Bühnenerfahrung als Bassist im Bereich Rock und Jazz und langjährige Erfahrungen in der Unterrichtspraxis zurück.

Auch in den verschiedenen Ensembles wie Chören und Orchestern und bei der Instrumentalen Orientierung kann man noch mitmachen, ebenso wie bei der musikalischen Früherziehung. Hier eröffnet Franziska Drechsler eine zusätzliche Gruppe direkt im Konservatorium. Im „Musikgarten“ wird eine Vormittagsgruppe angeboten. Besonders willkommen sind hier die eineinhalbjährige Kinder mit einer Begleitperson. In der Gruppe der 2-jährigen Kinder ebenfalls mit einer Begleitperson gibt es donnerstags um 15.50 Uhr im Konservatorium noch einzelne freie Plätze.

In der Friedensschule startet wieder ein neuer Kurs „Klassenmusizieren“. Auch die Vorbereitungskurse für die Aufnahmeprüfungen am Goethegymnasium sind wieder angelaufen.

Wer sich für ein Unterrichtsfach anmelden möchte, kann das gern schriftlich (Puschkinstraße 13, 19055 Schwerin) oder per Fax: (0385) 5912750 oder per E-Mail: klehmann@schwerin.de tun. Das Anmeldeformular können sich Interessierte unter www.konservatorium-schwerin.de herunterladen. Für Rückfragen stehen die Kolleginnen der Verwaltung telefonisch unter (0385) 5912740 gern zur Verfügung.


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]