Konzert: „Klezmerwelten“

Konzert des Ensemble „Noisten“ aus Wuppertal am 27. Juni

Anlässlich des diesjährigen Kulturso lädt das Kulturbüro am 27. Juni, um 20 Uhr erneut zu einem Konzert des Wuppertaler Ensembels um den Klarinettisten Reinald Noisten in die Schweriner Schelfkirche ein. Karten zum Preis von 10 Euro / ermäßigt 8 Euro erhalten Interessierte im KulturInformationsZentrum in der Puschkinstraße 13. Gern werden dort auch Ihre telefonischen Kartenbestellungen telefonisch unter (0385) 59127-19, -20 oder – 28 entgegen genommen.
Viele Schweriner, die das Ensemble Noisten bereits in den vergangenen Kultursommern erleben durften, werden sich auf diese erneute Begegnung freuen. Denn längst hat sich das Quartett zu einer festen Größe in der Klezmerszene entwickelt und viele Anhänger auch in unserer Stadt gefunden. Wie gewohnt werden neben traditionellen Klezmerweisen wieder zahlreiche Eigenkompositionen zu hören sein, die eine Entwicklung vom Klezmer – osteuropäische jüdische Tanzmusik, Musik der Seele – zur Weltmusik deutlich machen. Erkennbar ist dies auch an der reizvollen Besetzung: Neben Reinald Noisten – Klarinette, Maxim Lysov – Gitarre, Andreas Kneip – Kontrabass (alle Absolventen der Kölner Musikhochschule) sorgt Shan Dewaguruparan – Tabla und andere Schlaginstrumente, für eine farbenfrohe Klangpalette.
Die mittlerweile dritte CD „Anständige Leute“ offenbart einmal mehr die unbändige Spielfreude, virtuose Technik und stilvollen Arrangements der vier Musiker.


Produkttipps

Nach oben scrollen