Konzertmarathon am 2. September auf der Schweriner Marstallhalbinsel

„Laut gegen Rechts – Nazis aus dem Takt bringen“ – eine Veranstaltung von „Wir. Erfolg braucht Vielfalt“

Am 2. September 2011 heißt es wieder „Laut gegen Rechts“ auf der Schweriner Marstallhalbinsel. Unter dem Motto „Nazis aus dem Takt bringen“ werden hier im Vorfeld der Wahl zahlreiche Leute singen, tanzen, pfeifen, trommeln…

Die Veranstaltung, die 2006 im Vorfeld der Landtagswahl ihre Premiere feierte und rund 15.000 Besucher erreichte findet nun ihre Fortsetzung. Ziel der Veranstalter ist es vor allem Erstwähler darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig es ist, bei den Landtagswahlen am 4. September das „Kreuz auf dem Wahlzettel bei einer demokratischen Partei zu machen. Die rechtsextreme NPD soll diesmal draußen bleiben.“ Verantwortlich zeigt sich die Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“, die sich seit ihrer Gründung 2008 für ein weltoffenes, demokratisches und freiheitliches Mecklenburg-Vorpommern engagiert.
„Zu jeder politischen Richtung gibt es eine Alternative, aber es gibt keine Alternative zur Demokratie“ ist das Motto der WIR-Unterstützer.

Nach 2006 und 2007 wird auch 2011 Festivalstimmung vom Feinsten garantiert. Eine Band nach der anderen wird bei diesem Marathon auf die Bühne geholt. So werden u.a. Polarkreis 18, Luxuslärm, Jenix, Die Biertöne und Storchkraft mit von der Partie sein.

Übrigens: der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.laut-gegen-rechts.de

Mörderisches Schwerin: Eisige Tränen
Preis: € 12,00 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mecklenburg 1701 bis 1952
Preis: € 10,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top