Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Konzertreihe KON- Takte im Konservatorium – „Walter Arlen und die Emigranten von Los Angeles“

Am 06.11.09 wird in einem besonderen Konzert der Reihe KON-Takte der langjährige Musikkritiker der Los Angeles Times über sein Leben, seine Flucht aus Wien und sein künstlerisches Schaffen berichten.

Walter ArlenUnter dem Titel „Walter Arlen und die Emigranten von Los Angeles“ erklingen außerdem Werke wie die „Sonette von Shakespeare“ für Gesang und Klavier oder „Saudades do Milhaud III“ für Klavier. Diesen außergewöhnlichen Musiker und Zeitzeugen sollten sich Kulturinteressierte nicht entgehen lassen! Das Konzert beginnt um 19:00 Uhr im Brigitte Feldtmann Saal. Der Eintritt kostet 5,- € (3,- €). Kartenreservierungen nimmt das Konservatorium unter 59 127 48 oder per E-Mail unter dsemlow@schwerin.de gern entgegen.

Hintergrund Walter Arlen:
Am 31. Juli 1920 in Wien geboren.
Im April 1939 Emigration in die USA.
Dort Studium der Komposition bei Leo Sowerby, John Vincent, Lukas Foss und Roy Harris
Absolvent des Peabody College und der UCLA.
Gründer und stellvertretender Vorsitzender der Nationalen Vereinigung der Amerikanischen Komponisten und Dirigenten (National Association for American Composers and Conductors).
Vorstandsmitglied der Internationalen Vereinigung für zeitgenössische Musik (International Society for Contemporary Music).
Von 1925 bis 1980 Musikkritiker der Los Angeles Times
Von 1961 bis 1970 Redakteur der Music News bei dieser Zeitung.
1968 Gründer der Musikfakultät (Music Departement) an der Loyola Marymont Universität in Los Angeles.
Leitung dieser Abteilung und 20 jährige Tätigkeit als Musikprofessor.
Seit Mai 1988 imeritiert.
Vor 1968 Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen, wie Mount St. Mary’s, Cal State Nortridge, Cal State Los Angeles und UCLA.
Organisator in der Amerikanischen Akademie der Künste (American Academy of the Arts) in Verona, Italien und dort zuständig für die Administration und die künstlerische Leitung.

Seine Kompositionen umfassen: Das Lied der Lieder für Solisten, Chor und Orchester, Klavierwerke, Werke für Solostimme und Klavier und Werke für Chor.

Christina Lüdicke


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]