Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Kultur im Herbst

Zahlreiche Veranstaltungen im Speicher, Capitol und in der Kongresshalle


Ende Oktober-Wochenende stehen mit dem Reformationstag, Halloween (jeweils am 31.10.) und Allerheiligen (am 1.11.) gleich mehrere festliche Anlässe an. Sehr abwechslungsreich ist während dieser Zeit auch das Programm in den Schweriner Kulturstätten. Zu zahlreichen Veranstaltungen laden u.a. die Sport- und Kongreßhalle, das soziokulturelle Zentrum „Der Speicher“ und das „Capitol“.

Buntes Programm im „Capitol“

Zu Halloween präsentiert das „Capitol“ einen Filmklassiker: „Halloween – Die Nacht des Grauens“ von John Carpenter aus dem Jahr 1978 und dem spannenden Duell zwischen Serienmörder Michael Myers (gespielt von Nick Castle) und der Teenagerin Laurie Strode (gespielt von Jamie Lee Curtis). Zwar fand die „Halloween“-Filmreihe insgesamt neun Fortsetzungen, doch der erste Teil blieb bis heute unerreicht.

''Caveman'' lockt immer wieder zahlreiche Besucher ins Schweriner Capitol.Am 31. Oktober und am 1. November heißt es dann wieder einmal „CAVEMAN – Du sammeln, ich jagen“ ab 20.00 Uhr im „Capitol“ – eine entspannte Zeitreise zwischen dem ursprünglichen Neandertal und dem „Neandertal 2014“. Über alles, was sich zwischen Mann und Frau änderte oder doch nicht…

Ganz ohne Beziehungsstress kommt hingegen Pittiplatsch am 2. November aus. Zwar sind seine Streitereien mit Schnatterinchen mehr als bekannt, aber letztendlich gibt es immer ein fröhliches „Happy End“. Um 15.30 Uhr kommt der berühmteste Kobold der Welt ins „Capitol“, um Jüngere wie Reifere zu begeistern…

Von Dieter Nuhr zur „Pionier alpha“

Auch in der Sport- und Kongreshalle gibt es um die herbstlichen Feiertage Möglichkeiten zum Nachdenken und sogar zum Tanzen. Am 29. November stellt Dieter Nuhr sein neues Programm „Nu(h)r ein Traum“ in der SuK vor, was Wortwitz und geistigen Tiefsinn verspricht. Drei Tage später, am 1. November, wird die Halle an der Wittenburger Sraße „gerockt“… Die „Pionier alpha“ ist wieder in der Landeshauptstadt – und dort geht es auf eine musikalische Zeitreise „The Best of 15 Years!“…

Herricht-Preil-Radio-Schau im „Speicher“

„20 Minuten Fußlinie“ von der Sport- und Kongresshalle entfernt, wird’s im „Speicher“, an der Röntgenstraße ebenfalls ganz kulturell. Am 30.10., ab 20.00 Uhr wird die große Herricht-Preil-Radio-Schau mit Dietmar Lahaine und Dirk Möller präsentiert. … Eine Hommage, an das unvergessliche Duo Rolf Herricht und Hans-Joachim Preil, das zwischen 1953 und 1981 die Lachmuskeln des Publikums live im Deutschen Fernsehfunk strapazieren konnte.

Einen Tag später spielt dann „Errorhead“, eine der besten Live-Bands, ab 20.00 Uhr postmodernen Rock, Blues und Funkt. Wie das Speicher-Team mitteilt, wird die Band auch die Songs ihrer neuen CD „Evolution“ vorstellen. Da sollte sich also ein Konzert-Besuch auf alle Fälle lohnen.
Die begnadete Sängerin Tonia Reeh tritt am 1. November, ab 20.00 Uhr an selber Stelle auf. …mehr als ein Geheim-Tipp.

Viel Trubel und Aktionen verspricht auch der Martensmarkt (vom 7. bis 9. November) mit seinen zahlreichen Ständen, Kleinkunst und Rotspon.

Marko Michels


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]