Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Kulturstadt Schwerin? – Sie haben die Wahl!

Podiumsdiskussion am 5. Mai in der Musik- und Kunstschule ATARAXIA

Am Montag, den 5. Mai 2014 ab 19 Uhr stellen sich auf Einladung der Kulturpolitischen Gesellschaft und mit Unterstützung des Aktionsbündnisses Kulturschutz in der Musik- und Kunstschule ATARAXIA die Kandidatinnen und Kandidaten aller demokratischen Parteien, die bei der Kommunalwahl am 25.05. antreten, mit ihren Plänen für die Kultur in Schwerin einer öffentlichen Podiumsdiskussion. Es moderiert Jürgen König vom Deutschlandradio Kultur.

Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich vor der Kommunalwahl ein Bild von den kulturpolitischen Zielen der verschiedenen Parteien zu verschaffen, die Kandidatinnen und Kandidaten kennenzulernen und persönlich zu befragen. Dabei geht es nicht nur um die Frage, welchen Stellenwert Oper, Theater und Konzert in der Landeshauptstadt haben, sondern vor allem um die Frage, wie die Stadtgesellschaft von morgen ihr Zusammenleben gestaltet. Denn Kulturpolitik ist Gesellschaftspolitik und ganz im Sinne dieser Formel soll mit den Kandidatinnen und Kandidaten darüber diskutiert werden, wie die aktuellen Herausforderungen in der Landeshauptstadt und in MV gemeistert werden können und welche Rolle dabei die städtische Kultur spielt.
Fragen wie „Was bedeutet Kultur für Schwerin – Standortfaktor, Tourismusfaktor oder mehr?“, „Wie wird die aktuelle „Streichliste“ durch die Kandidatinnen und Kandidaten bewertet?“ oder „Wie kann Schwerin die Finanzierung der städtischen Kultureinrichtungen zukünftig absichern? “

Zu den erwarteten Podiumsgästen zählen:
– Stephan Nolte (CDU), Stadtpräsident
– Eberhard Hoppe (SPD), Stadtvertreter, Mitglied im Kulturausschuss
– Cornelia Nagel (Grüne), Stadtvertreterin, Spitzenkandidatin
– Walter Lederer (Linke), kulturpolitischer Sprecher der Stadtfraktion, Mitglied im Kulturausschuss
– Silvio Horn (Unabhängige Bürger), Fraktionsvorsitzender, Spitzenkandidat
– Michael Schmitz (FDP), Stadtvertreter, Spitzenkandidat
– Ralph Martini (Aktion Stadt und Kulturschutz), freier Autor
– Dirk Lerche (Alternative für Deutschland), selbst. EDV-Dienstleister

Kulturstadt Schwerin? – Sie haben die Wahl!
Mo., 5.5.2014, 19:00 bis ca. 21:00 Uhr
Musik- und Kunstschule ATARAXIA e.V, Arsenalstr. 8, Schwerin, Festsaal
Anmeldung: info@culture-etc.de (erbeten bis 2. Mai).
Kostenloser Eintritt


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]