Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Kulturstadt Schwerin? – Sie haben die Wahl!

Podiumsdiskussion am 5. Mai in der Musik- und Kunstschule ATARAXIA

Am Montag, den 5. Mai 2014 ab 19 Uhr stellen sich auf Einladung der Kulturpolitischen Gesellschaft und mit Unterstützung des Aktionsbündnisses Kulturschutz in der Musik- und Kunstschule ATARAXIA die Kandidatinnen und Kandidaten aller demokratischen Parteien, die bei der Kommunalwahl am 25.05. antreten, mit ihren Plänen für die Kultur in Schwerin einer öffentlichen Podiumsdiskussion. Es moderiert Jürgen König vom Deutschlandradio Kultur.

Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich vor der Kommunalwahl ein Bild von den kulturpolitischen Zielen der verschiedenen Parteien zu verschaffen, die Kandidatinnen und Kandidaten kennenzulernen und persönlich zu befragen. Dabei geht es nicht nur um die Frage, welchen Stellenwert Oper, Theater und Konzert in der Landeshauptstadt haben, sondern vor allem um die Frage, wie die Stadtgesellschaft von morgen ihr Zusammenleben gestaltet. Denn Kulturpolitik ist Gesellschaftspolitik und ganz im Sinne dieser Formel soll mit den Kandidatinnen und Kandidaten darüber diskutiert werden, wie die aktuellen Herausforderungen in der Landeshauptstadt und in MV gemeistert werden können und welche Rolle dabei die städtische Kultur spielt.
Fragen wie „Was bedeutet Kultur für Schwerin – Standortfaktor, Tourismusfaktor oder mehr?“, „Wie wird die aktuelle „Streichliste“ durch die Kandidatinnen und Kandidaten bewertet?“ oder „Wie kann Schwerin die Finanzierung der städtischen Kultureinrichtungen zukünftig absichern? “

Zu den erwarteten Podiumsgästen zählen:
– Stephan Nolte (CDU), Stadtpräsident
– Eberhard Hoppe (SPD), Stadtvertreter, Mitglied im Kulturausschuss
– Cornelia Nagel (Grüne), Stadtvertreterin, Spitzenkandidatin
– Walter Lederer (Linke), kulturpolitischer Sprecher der Stadtfraktion, Mitglied im Kulturausschuss
– Silvio Horn (Unabhängige Bürger), Fraktionsvorsitzender, Spitzenkandidat
– Michael Schmitz (FDP), Stadtvertreter, Spitzenkandidat
– Ralph Martini (Aktion Stadt und Kulturschutz), freier Autor
– Dirk Lerche (Alternative für Deutschland), selbst. EDV-Dienstleister

Kulturstadt Schwerin? – Sie haben die Wahl!
Mo., 5.5.2014, 19:00 bis ca. 21:00 Uhr
Musik- und Kunstschule ATARAXIA e.V, Arsenalstr. 8, Schwerin, Festsaal
Anmeldung: info@culture-etc.de (erbeten bis 2. Mai).
Kostenloser Eintritt


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]