Kunst im FM: Im Rausch der Emotionen

Werke von Heidi Eichler bis zum 23. Januar ausgestellt

Finanzministerin Heike Polzin hat heute im Rahmen der Reihe „Kunst im FM“ eine neue Ausstellung eröffnet. Unter dem Titel „Im Rausch der Emotionen“ zeigt die Schweriner Künstlerin Heidi Eichler ihre Arbeiten.

Heidi Eichler wurde 1948 in Hagenow geboren. Nach ihrem pädagogischen Fachschulstudium war sie als Leiterin verschiedener Kindereinrichtungen in den damaligen Bezirken Rostock und Schwerin tätig. 1976 begann mit dem Besuch eines Kurses an der Volkshochschule Schwerin ihr künstlerischer Werdegang. Von 1996 bis 1999 absolvierte sie ein Externstudium für Malerei und Grafik in Darmstadt. In dieser Zeit war die Studienreise zu Prof. Gansert an die Akademie der Künste in Wien besonders prägend. Zurzeit ist Heidi Eichler als Kunsttherapeutin in der Klinik Leezen tätig und leitet den Malkurs in der Gemeinde Leezen.

Die im Finanzministerium ausgestellten Werke präsentieren ein Spiel mit Farben, Formen und Materialien als leidenschaftlichem Ausdruck von Gefühlen. Die Werke der Künstlerin zeigen große Experimentierfreude mit den unterschiedlichsten Techniken.
Die Ausstellung ist bis zum 23. Januar 2016 während der Geschäftszeiten zu sehen.


Produkttipps

Nach oben scrollen