Künstlernachwuchs träumt von eigener Ausstellung

20 Kinder und Jugendliche malen und zeichnen bei Wissen e.V

Mueßer Holz (Raib) – Kürzlich begann der Wohltätigkeitsverein „Wissen“ e.V. in der Keplerstraße 7 mit dem Projekt „Zeichnen und Malen – dein Spaß und Zukunft“. 20 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 18 Jahren wurden von dem Projekt regelrecht begeistert. Und das ist der Verdienst der jungen und begabten Zeichenlehrerin Maryna Schudlo. Der Unterricht findet jeden Sonnabend statt. Die Kinder erlernen verschiedene Zeichentechniken, und sie träumen schon von der künftigen Ausstellung.
Besonders beliebt ist das Grafiktablett, das durch PC gesteuert wird. Das Ergebnis ihrer Arbeit am Computermonitor zu beobachten, macht den Kindern wirklich Spaß.

„Das Projekt gibt den Kindern die Möglichkeit, sich durch die Bildkunst ästhetisch und geistig weiterzuentwickeln. Das ist für ihre Zukunft sehr wichtig.“, sagt Grigory Smorguner, Vorsitzender des Vereins. Für viele ehemalige Schüler von Maryna Schudlo blieb der  Zeichenunterricht nicht ohne Auswirkungen. Sie waren sogar in der Lage, die Bildkunst zum Teil ihres Berufes zu machen. Diese Tatsache spricht für sich selbst. Der Verein gehört dem Netzwerk Migration der Landeshauptstadt Schwerin an und arbeitet im Arbeitstisch VI (Migrantenplattform) mit.


Produkttipps

Nach oben scrollen