Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

KunstOffen startet 2017 in die nächste Runde

Anmeldung für Künstler noch bis 15. Dezember 2016 möglich!

© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

© Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin

Schwerin – Die landesweite Aktion „KunstOffen“ geht in die nächste Runde. 2017 wird es über die Pfingsttage wieder kreativ – hunderte Künstler und Kunsthandwerker öffnen die Türen, präsentieren geschaffene Werke und laden Besucher in ihre Ateliers ein. KunstOffen heißt es vom 3. bis 5. Juni 2017. Interessierte Profis und Hobby-Künstler können sich noch bis 15.12.2016 für die Teilnahme anmelden.

Mecklenburg fasziniert seit geraumer Zeit Künstler und Kunstliebhaber gleichermaßen. Inspiriert von malerischen Landschaften und einer beeindruckenden Naturszenerie scheint die kreative Ader hier besonders zu pulsieren. Wie sehr das künstlerische Herz des Landes schlägt, zeigt sich alljährlich zu Pfingsten, wenn die gelben Schirme signalisieren: „Unsere Ateliers sind offen, es kann über die Schulter geschaut, gestaunt und auch selbst gewerkelt werden.“

Ob Schmuckdesigner, Maler, Töpfer, Fotografen, Filzer oder Bildhauer – diese Veranstaltung vereint Kunstschaffende auf großartige Weise. Ihre Werke stehen am Pfingstwochenende im Mittelpunkt Mecklenburg-Vorpommerns und locken Urlauber und vor allem Tagesgäste aus dem eigenen Land sowie aus Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein nach MV. Landesweit wird die Besucherzahl auf etwa 50.000 geschätzt. Der Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin und der Landesverband unterstützen die Bewerbung dieser Veranstaltung sowohl im Print- als auch Online-Bereich.

Künstler, die im Landkreis Ludwigslust-Parchim und der Stadt Schwerin teilnehmen wollen, können sich unter mecklenburg-schwerin.de/kunstoffen anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 23,80 €. Für Informationen und Fragen steht das Team des Tourismusverbandes Mecklenburg-Schwerin e.V. gern zur Verfügung: Telefon: 0385 – 59189875 | E-Mail: info@mecklenburg-schwerin.de.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]