Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Landesbibliothek bekommt neuen Namen

Weltkünstler Günther Uecker wird ab Mitte März Namenspatron

Der internationale renommierte Künstler Günther Uecker wird Namenspatron der Landesbibliothek von Mecklenburg-Vorpommern. Eine entsprechende Urkunde unterzeichneten Günther Uecker und der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Mathias Brodkorb, am 22. November 2013 in Düsseldorf.

„Ich freue mich sehr, dass Günther Uecker meiner Bitte entsprochen hat und sich unsere Landesbibliothek künftig mit seinem Namen schmücken darf. Dies trägt neben dem schrittweisen Ankauf von Werken Ueckers durch das Staatliche Museum Schwerin dazu bei, unser Land mit einem seiner wichtigsten Künstler international zu präsentieren“, sagte Brodkorb.

Uecker, 1930 in Wendorf geboren, blieb auch nach seiner Ausreise in die BRD seiner Heimat stets verbunden. Zuletzt hatte Uecker zwei Glocken für die Kirche von Rerik gestaltet. Das Patronat wird mit Datum vom 13. März 2015 und damit anlässlich des 85. Geburtstags Ueckers wirksam.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]