Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Landeshauptstadt unterzeichnet Klima-Erklärung

Leitbilddebatte dreht sich auch um Fragen des Klimaschutzes.

Eine „Erklärung zum Klimawandel“ haben die Landräte der Landkreise und Bürgermeisterinnen der kreisfreien Städte Westmecklenburgs auf dem zweitägigen Klimagipfel Westmecklenburg verabschiedet. Es war die erste derartige Veranstaltung dieser Art. Eingeladen hatte dazu der Regionale Planungsverband Westmecklenburg unter Vorsitz des Ludwigsluster Landrats Rolf Christiansen.  In der Erklärung verpflichten sich die Unterzeichner, den Regionalen Planungsverband Westmecklenburg bei der Erarbeitung von Anpassungsstrategien für den Klimaschutz zu unterstützen und ein Klima-Netzwerk aufzubauen. Unterschrieben wurde die Erklärung von den Landräten der Landkreise Ludwigslust, Nordwestmecklenburg, Parchim und den Bürgermeisterinnen  der Städte Wismar und Schwerin.  Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow erklärte im Anschluss an den Klimagipfel:

„Klimaschutz ist immer konkret. Wenn wir mit den Schwerinerinnen und Schwerinern innerhalb der Leitbilddebatte über Stadtentwicklung, Verkehrsplanung, Tourismus oder Umweltschutz diskutieren, dann spielen diese Fragen eine große Rolle. An einem Energiekonzept zur Reduzierung der CO2-Emmissionen wird in der Stadtverwaltung gegenwärtig intensiv gearbeitet.“ Dabei  fließen auch die Vorarbeiten ein, die der Verein  Lokale Agenda 21 und der BUND, die Verbraucherzentrale und private Initiativen erbracht haben. Das Leitbild der Landeshauptstadt beschreibt die Entwicklungsperspektiven Schwerins bis zum Jahr 2020. Die Diskussionsveranstaltung  zum Themenbereich „Stadtentwicklung, Verkehr, Umwelt und Natur“ soll am 24. November um 18 Uhr im Demmlersaal des Rathauses stattfinden. Gleichzeitig können die Bürgerinnen und Bürger sich in einer Online-Umfrage unter www.schwerin.de am Diskussionsprozess beteiligen.

Michaela Christen


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]