Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Landespokal im Kunst- und Einradfahren

Endrunde in Schwerin mit vielen Bestleistungen

Endrunde der Wettkämpfe um den Landespokal im Kunst- und Einradfahren verlief überaus erfreulich. (Foto: Schweriner RV)Solide Leistungen zeigten die Aktiven des Schweriner RV und des SV Einheit Güstrow anlässlich der Endrunde der Wettkämpfe um den Landespokal im Kunst- und Einradfahren. In der Sporthalle des Schweriner RV wurde deutlich, dass fast alle Teilnehmer ihr Leistungsspektrum weiter verbessert haben. Hochkonzentriert wurden die Übungen absolviert. Am besten gelang dies Isabell Matiaschek, Nele Döscher, Johanna Küchmeister, Clemens Greßmann, Hannes Sydow und Tore Karschunke, die allesamt persönliche Bestleistungen erreichten. Sieben Pokale blieben in der Landeshauptstadt und in drei Disziplinen war Güstrow erfolgreich.

Das Fazit nach den Wettbewerben um den Landespokal der Kunst- und Einradfahrer 2014 fällt erfreulich aus. Ein relativ großes Starterfeld sowie die Leistungsdichte, insbesondere bei den Schülerinnen U 13 zeigt, dass sich die Offensiven zur Nachwuchsgewinnung über die Medien und Veranstaltungen ausgezahlt hat.

Pokalsieger wurden:
Lara Schäfer (1er-Kunstradfahren, Schülerinnen U13)
Hannes Sydow (1er- Kunstradfahren, Schüler U13)
Nele Döscher (1er-Kunstradfahren, Schülerinnen U15)
Timo Jahns (1er-Kunstradfahren, Schüler U15)
Isabell Matiaschek (1er-Kunstradfahren,Juniorinnen U19)
Julian Rickert (1er-Kunstradfahren, Schüler U19)
Julian Rickert/Timo Jahns (2er-Kunstradfahren, Junioren U19)
alle Schweriner RV

Solveig Schäfer (1er-Kunstradfahren, Schülerinnen D)
Johannes Wiechert (1er-Kunstradfahren, Schüler D)
Christine Warnke/Helene Sellnau/Lena-MarieStießel/Charlotte Wichert (4er-Einrad-fahren, Juniorinnen U19)
alle SC Einheit Güstrow

pabue


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]