Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Landeszootag im Zoo Schwerin

Geführter botanischer Rundgang zum Thema Biodiversität mit Minister Dr. Till Backhaus Dr. Rico Badenschier, Silvio Horn und Zoodirektor Dr. Tim Schikora

Am Mittwoch, den 19.07.2017, findet in ganz Mecklenburg-Vorpommern der Landeszootag statt, so auch im Zoo der Landeshauptstadt. Dieser besondere Zootag wurde vom Landeszooverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. und dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz initiiert und wird in diesem Jahr zum 7. Mal veranstaltet. Die insgesamt 20 Zoos und Tiergärten in unserem Land sind Orte der Erholung für Einwohner und Touristen sowie Bildungsstätten zu Themen wie nachhaltige Entwicklung, Umwelt- und Naturschutz. Die Einrichtungen nehmen eine wichtige Rolle im Bereich der außerschulischen Bildung ein und sensibilisieren insbesondere Kinder für den Erhalt der Natur. Ebenso übernehmen Zoos und Tiergärten Verantwortung für den Artenschutz etwa durch die Teilnahme an Arterhaltungsprogrammen.

Bienenlehrpfad und Bienenhaus (Foto: Zoo Schwerin)

Unter dem diesjährigen Thema „Biodiversität vor der eigenen Haustür“ macht der Zoo Schwerin mit pädagogischen Angeboten für seine Besucher die Vielfalt von Pflanzen und Tieren erlebbar. Für Schulkinder gibt es ganztägig eine spannende Rallye rund um die heimische Flora und Fauna. Für ältere Besucher ist der Infostand „Natur im Garten MV“ interessant. Ab 11.00 Uhr wird auf der Festwiese zur ökologischen Bewirtschaftung und naturnaher Gestaltung von Gärten beraten. Ebenfalls dort wird ein Vogelexperte Rede und Antwort stehen und Fragen zu vogelfreundlichen Gärten beantworten. Was der richtige Nistkasten für die jeweilige Vogelart ist, das wird durch den Hersteller von Vogelkästen direkt vor Ort erläutert und gezeigt. Die Kästen werden später auf dem Zoogelände verteilt. Um 16 Uhr sind alle Gäste herzlich zu einer ca. 90-minütigen Führung mit dem Gärtner des Zoologischen Gartens eingeladen, die bei Bauer Lehmanns Hof beginnt. Denn im Schweriner Zoo gibt es auch eine Vielfalt an Pflanzenarten, über die es spannendes zu erfahren gibt. Einiges zu sehen, hören und zu entdecken gibt es für die Besucher auch in der Waldschule, im Forschercamp und im Bienenhaus.

„Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr Minister Dr. Till Backhaus, Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier sowie Aufsichtsratsvorsitzenden Silvio Horn bei uns im Zoo zu begrüßen und ihnen unseren Wandel zum Artenschutz-Zoo präsentieren zu dürfen. Wir werden die Gelegenheit nutzen und gemeinsam unseren jüngsten Nachwuchs bei den Thüringer Waldziegen, die ebenfalls stark gefährdet sind, zu taufen“, so Zoodirektor Dr. Tim Schikora.

Landeszootag im Zoo Schwerin

am 19.07.2017 um 13.30 Uhr bei Bauer Lehmanns Hof / Streichelgehege
mit dem Minister Dr. Till Backhaus und dem Zoodirektor Dr. Tim Schikora

Geführter botanischer Rundgang zum Thema Biodiversität vor der eigenen Haustür mit den Stationen Bauernhof für bedrohte Haustierrassen (mit Tiertaufe) und Bienenhaus (ca. 45 Minuten).

 

Zoologischer Garten Schwerin gGmbH

Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]