Landtagspräsidentin eröffnet Märchenausstellung auf der Schlossinsel

Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider hat heute (16. Juli 2010) auf der Schweriner Schlossinsel die Märchenausstellung der Petermännchen-Kulturgesellschaft des alten Brauchtums e. V. eröffnet.

Die Ausstellung wird vom Verein gemeinsam mit dem Schlosspark-Center Schwerin und der Künstlerin Katrin Geilenkirchen verantwortet und stellt unter anderem Szenen aus den Märchen der Gebrüder Grimm, Hans Christian Andersens oder Wilhelm Hauffs nach.

Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider: „Die Sprachforscher und Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm gehören zu den großen Geistespersönlichkeiten der deutschen Romantik. Ihre Märchensammlung ist neben der Luther-Bibel das weltweit am meisten verbreitete Buch deutscher Kulturgeschichte. Nicht ohne Grund hat die UNESCO im Jahr 2005 diese Märchensammlung zum Weltdokumentenerbe erklärt. Wenn Wünsche noch helfen könnten, dann würde ich mir heute wünschen, dass auch der Veranstaltungsort der Märchenausstellung, das Schweriner Schloss, durch die UNESCO auf die Welterbeliste gesetzt wird. Der Weg dahin ist zwar steinig und schwierig, aber am Ende wird auch dieses ‚Märchen‘ gut ausgehen. Ein großes Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, diese Ausstellung zu ermöglichen.“

Die Märchenausstellung ist bis zum 28. August 2010 zu besichtigen.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top