Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Lautlos durch die laue Augustnacht

Mueß: Fledermausnacht im Freilichtmuseum

Foto: © Fred-Ingo Pahl

Es dämmert. Myriaden von Mücken tanzen überm Schweriner See und in Ufernähe. Fledermäuse verlassen die Kellergewölbe des Schweriner Schlosses und schwärmen aus. Lautlos gleiten sie durch die laue Augustnacht. Meist fliegen sie in geringen Höhen, schwirren haarscharf und geräuschlos vorbei. Wer das beim Glas Wein auf seinem Balkon oder auf dem nächtlichen Spaziergang durch den Park erlebt, zuckt automatisch zusammen, bekommt kurz die Panik oder steht einfach nur ehrfurchtsvoll da. Fledermäuse – die heimlichen Jäger der Nacht – machen die düsteren Ufergegenden unsicher.

In den noch warmen Augustnächten ziehen viele dieser Nachtschwärmer auch übers Mueßer Museumsgelände. Kleine und große Naturliebhaber können am Freitag, den 18. August, ab 18 Uhr zu einer Expedition ins Reich der fast unsichtbaren Flieger ins Mueßer Freilichtmuseum kommen. Fledermausexperte Ralf Koch vom Naturpark Nossentiner Schwinzer Heide vermittelt sein umfangreiches Wissen in einem Lichtbildvortrag. Jüngere Besucher können sich mit kleinen Fledermausbasteleien die Zeit vertreiben. Sobald es dämmert, begleitet Ralf Koch die Besucher durch das Gelände auf der Suche nach den pfiffigen Insektenfressern und stellt gemeinsam mit ihnen Fangnetze direkt am Ufer auf. Sind alle still und geduldig, kann Ralf Koch die Fledermäuse mithilfe eines speziellen Gerätes hören und orten. Einige verfangen sich im Netz. Der Experte bestimmt kurz ihre Art und lässt sie schnell wieder frei.

Legendenden, Halbwissen und Wissen ranken um die geheimnisvollen Fledermäuse. Wer gruselige Geschichten, eigene Erlebnisse oder Interessantes von den Fledermäusen zu berichten weiß, kann dies gern zum Besten geben. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Fred-Ingo Pahl

Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]