Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Leistungswettbewerb des Handwerks

Gute Gesellen können Begabtenförderung nutzenLeistungsstarke junge Handwerkerinnen und Handwerker aus dem Bezirk der Handwerkskammer Schwerin können sich auch in diesem Jahr wieder am Berufswettbewerb beteiligen. Angesprochen sind Nachwuchskräfte, die ihre Gesellenprüfung zum Winter 2006/2007 bestanden haben oder zum Sommerprüfungstermin bestehen werden.

Zum Zeitpunkt der Prüfung dürfen sie nicht älter als 23 Jahre sein. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine mindestens gute Prüfungsleistung. Mitmachen lohnt sich, denn die Platzierungen eins bis drei beim Landeswettbewerb ermöglicht die Aufnahme in das Programm „Begabtenförderung Berufliche Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und  Forschung. Damit ist  eine finanzielle Unterstützung von bis zu 5.100 Euro über drei Jahre für die berufliche Weiterbildung verbunden, zum Beispiel für die Meisterprüfung, einen Sprachkurs im Ausland oder andere Weiterqualifizierungen.

Wem die Qualifizierung seiner Beschäftigten wichtig ist, sollte seine Gesellinnen und Gesellen für die Teilnahme am Wettbewerb motivieren. Die Wettbewerbsarbeit besteht aus Arbeitsproben, in einigen Gewerken aus dem Gesellenstück. Über die Entscheidung auf Kammer- und Landesebene können sich die Besten bis zum Wettbewerb auf Bundesebene oder für den internationalen Vergleich qualifizieren.

Unternehmen, Innungen und Gesellenprüfungsausschüsse können die Jugendlichen mit dem besten Lehrabschluss für die Teilnahme an der Ausscheidung im Handwerkskammerbezirk nominieren. Anmeldungen sind bis zum 7. September 2007 bei der Handwerkskammer Schwerin, Erich Holm, Telefon 0385 / 7417 – 173 möglich.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]