Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Lenka Dürr wird neue Libera des Schweriner SC

Die erfahrene Nationalspielerin übernimmt die Position von Janine Völker. Außerdem verstärkt sich die SSC-Geschäftsstelle um Olaf Garbe, bisher Scout in Thüringen.

Lenka Dürr wird die neue Libera beim Schweriner SC (© eventoLive)

© eventoLive

Mit Lenka Dürr hat der Volleyball-Erstligist Schweriner SC eine hochklassige Nachfolgerin seiner Stamm-Libera Janine Völker verpflichtet, nachdem diese ihre Profikarriere zugunsten der beruflichen Entwicklung beendet. Die 25-jährige Nationalspielerin Dürr kommt dafür nach drei Jahren im Ausland zurück in die Bundesliga.

Ab 2013 hatte Lenka Dürr für zwei Teams in Baku/Aserbaidschan gespielt, in der letzten Saison bei Impel Wroclaw/Polen. Davor war die mehrfache Deutsche Meisterin, Pokalsiegerin und Vizeeuropameisterin sieben Jahre bei den Roten Raben Vilsbiburg. „Der Schweriner SC ist für mich ein Top-Allround-Paket“, freut sich Lenka Dürr nun auf das neue Team. „Er ist erfolgreich, hat viele Nationalspielerinnen an Bord, hier wird supergute Arbeit geleistet. Mein Bauch sagt mir, das passt.“ Die Libera bleibt zwei Jahre in Schwerin.

Ab September erhält außerdem die SSC-Geschäftsstelle Verstärkung: Olaf Garbe, seit neun Jahren ehrenamtlicher Scout beim VfB Suhl, wird diese und weitere Aufgaben in Schwerin hauptberuflich übernehmen. „Schwerin bietet mir die Chance, mein Hobby zum Beruf zu machen. Ich freu mich drauf, dabei zu helfen, dass der SSC hoffentlich wieder dahinkommt, wo er hingehört, nämlich auf den ersten Platz in Deutschland“, sagt der 52-Jährige, der seit 2013 auch bei der Damennationalmannschaft dabei ist. Mit seiner Unterstützung und größeren zeitlichen Ressourcen will der SSC den Scoutingbereich weiter professionalisieren sowie Mannschaft und Geschäftsstelle besser vernetzen.

 

kawi


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]