Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Lesen macht schlau

Buchgeschenke und Lese-Rallye bei Weltbild zum Welttag des Buches

Rund um den Welttag des Buches am 23. April 2017 veranstaltet die Weltbild Filiale in Schwerin eine Lese-Rallye für Kinder. „Mit dieser Aktion wollen wir Kinder für das Buch begeistern, denn Lesen macht schlau und glücklich“, so Filialleiterin Ilona Holz. Kinder erfahren bei der Aktion allerhand über das Buch, warum es den Welttag des Buches überhaupt gibt, ob früher wirklich alle Bücher von Hand geschrieben wurden, wo Bücher eigentlich herkommen. Hauptattraktion ist am 22. April dann eine Bücherrallye. Dabei beantworten die Kinder spannende Fragen rund um aktuelle Bücher und ihre Helden in der Filiale und müssen so ein Lösungswort finden. Alle Teilnehmer bekommen ein Buch geschenkt. Besonders geeignet ist die Aktion für Kinder der 4. und 5. Klasse.

Leserallye bei Weltbild in Schwerin:
22.04.2017, 10 – 16.00 Uhr
Ort: Weltbild
Schmiedestraße 14, 19053 Schwerin

Zudem rechnen die Weltbild Filialen mit einem wahren Ansturm von Mädchen und Jungs rund um den Welttag, weil mehrere Tausend Kinder ihr kostenloses Welttags-Buch 2017 „Das geheimnisvolle Spukhaus“ in ihrer Wunschfiliale abholen.

Der „Welttag des Buches“ hat seinen Ursprung in einer katalanischen Tradition: Am Namenstag des Volksheiligen St. Georg werden Bücher und Rosen verschenkt. Der 23. April ist aber auch der Todestag von William Shakespeare und Miguel Cervantes. Die UNESCO erklärte 1995 den katalanischen „Tag des Buches“ zum „Welttag des Buches“.
Auch in Deutschland steht das Verschenken von Büchern rund um den 23. April im Mittelpunkt. Die dahinter stehende Initiative „Ich schenk dir eine Geschichte“ wird maßgeblich von der Stiftung Lesen und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels getragen.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]