Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Lions Clubs Schwerin und Fürst Niklot spenden für Power for Kids e. V.

Gemeinsame Sache für Schwerins Jugend machen

SpendenübergabeMueßer Holz • Der Verein Power for Kids in der Max-Planck-Straße ist ein fröhlicher Ort. Selbst gestaltetete Wände in den Vereinsräumen und ein Vorgarten mit vielen bunten Blumen – hier fühlen sich die Kinder wohl. Für sie, die in der näheren Umgebung leben, ist es ein wichtiger Treff, um sich in der Freizeit mit Freunden zu treffen und auszutauschen. Ein Grund mehr, für die Lions Clubs Schwerin und Fürst Niklot, dem Verein 1.000 Euro zu spenden. Bei der Spendenübergabe am vergangenen Donnerstag kündigten die Präsidenten beider Clubs an, in Zukunft gemeinsame Sache zu machen, um das Projekt weiter unterstützen zu können.

Professor Joachim Andreas Joedicke vom Lions Club Schwerin und Stephan Hagemann vom Lions Club Fürst Niklot wurden vor Ort von den Kinder freudig begrüßt. Denn neben einer Spendenurkunde, die sie an den Vorstandsvorsitzenden des Vereins, Peter Boneß, überreichten, verteilten die Präsidenten kleine Löwen-Kuscheltiere. „Wir finanzieren uns nur aus Spenden und freuen uns daher über eine so große Unterstützung”, sagte Boneß. Täglich besuchen den 2000 gegründeten Verein 40 bis 50 Kinder, die von insgesamt 26 Ehrenamtlichen betreut werden. Mit der Spende sollen die Betriebskosten des Vereins gedeckt werden.
„Die Kinder kommen gern hierher und können sich mit Gleichaltrigen treffen. Für uns ist es wichtig, ein so tolles Projekt für die Schweriner Kinder am Leben zu erhalten”, so Hagemann vom Lions Club Fürst Niklot. Vor fünf Jahren hatte sich der Club in der Landeshauptstadt gegründet, der vorrangig mit seiner Arbeit Kinder und Jugendliche unterstützt. Zusammen mit Joedicke kündigte Hagemann beim Abschluss ihres Besuches an, den Verein weiterhin unterstützen zu möchten. „Dazu werden wir zukünftig enger zusammenarbeiten und gemeinsam ein Zeichen für die Schweriner Jugend setzen”, sagte Joedicke vom Lions Club Schwerin, der in diesem Jahr schon sein 20-jähriges Jubiläum feiert.

Foto: Die Kinder freuten sich vor allem über die kleinen Löwen, die die Präsidenten der Lions Clubs zur Spendenübergabe mitgebracht hatten (privat)


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]