Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Lückenfüller gesucht – Blutspendedienst bittet um Unterstützung

Das Haema Blutspendezentrum sucht Spender. (Foto: Haema)

Das Haema Blutspendezentrum sucht Spender. (Foto: Haema)

Schwerin – Hoch Harald ist laut Wetterexperten ein stabiler Kollege und beschert uns mindestens bis zum Wochenende trockenes, sonniges und warmes Sommerwetter. Eine solche Beständigkeit ist in diesem Sommer selten – auch und gerade Blutspendedienste können das bestätigen. Der unverhoffte Spätsommer reist erneut eine Lücke in den Bestand der Blutdepots. Wo das Sommerloch nach den Ferien gerade erst gestopft werden konnte, herrscht wieder gähnende Leere. Lückenfüller sind beim Haema Blutspendedienst daher herzlich willkommen. Die Schweriner sind dringend aufgerufen, die Versorgung mit Blut und Blutprodukten zu sichern.

Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein sowie 50 Kilogramm oder mehr auf die Waage bringen. Für die Anmeldeformalitäten wird der gültige Personalausweis benötigt. Mit einer fettarmen Mahlzeit und reichlichem Trinken, ist man zudem bestens vorbereitet. Das Haema Blutspendezentrum Schwerin befindet sich in der Friedrichstraße 18. Hier besteht Montag bis Freitag, von 7.30 bis 19 Uhr, sowie samstags bis 12.30 Uhr die Möglichkeit der Spende. Terminvereinbarungen sind möglich, aber nicht zwingend nötig. Weitere Infos finden Interessierte auf www.haema.de oder telefonisch kostenfrei unter 0800 977 977 0.

Die Spende an sich dauert etwa 10 Minuten, die Anmeldung und Untersuchung für Erstspender etwa 30 Minuten. Es werden knapp 500 ml Vollblut abgenommen. Frauen können viermal und Männer sechsmal im Zeitraum eines Jahres Blut spenden. Ganz nebenbei und ohne großen Aufwand hilft man so kranken Menschen – und tut sich selbst etwas Gutes. Zum kostenlosen Gesundheitscheck und der labormedizinischen Untersuchung des Blutes erhält jeder Spender einen Nothilfepass mit Ausweisung der Blutgruppe. Jedem Blutspender wird bei Haema eine Aufwandsentschädigung gewährt.

 

Quelle: Haema Blutspendedienst


Ähnliche Beiträge

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]