Luftgewehrschütze weiter in Schwerin unterwegs

Zwei neue Fälle von Sachbeschädigungen mit Luftdruckwaffe

Nachdem am späten Montagabend zwei Scheiben einer Straßenbahn in Schwerin Lankow vermutlich mittels Schüssen aus einer Luftdruckwaffe beschädigt wurden, gingen am Dienstag zwei weitere Anzeigen bei der Polizei ein. So meldete ein Anwohner der Grevesmühlener Straße, dass er ein kleines Einschussloch an einer Fensterscheibe seiner Wohnung im vierten Stock festgestellt habe. Vermutlich wurde mit einer Luftdruckwaffe auf das Fenster geschossen. Das Projektil durchdrang das Doppelglas jedoch nicht, sondern beschädigte lediglich die äußere Scheibe des Fensters.

Auch an einem Fenster eines Supermarktes in der Edgar-Bennert-Straße wurden am Dienstagmorgen Beschädigungen an einer Fensterscheibe festgestellt. Hier wurde die äußere Verglasung einer Seiteneingangstür beschädigt. Auch hier könnte ein Luftdruckprojektil den Schaden verursacht haben.

Die Polizei prüft im Moment Zusammenhänge zwischen diesen beiden Sachbeschädigungen und dem vermutlichen Beschuss der Straßenbahn in der Nacht. Allein aufgrund der zeitlichen und örtlichen Nähe kann ein solcher Zusammenhang zurzeit nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei sucht nach Zeugen, denen in der Nacht von Montag zu Dienstag im Bereich Schwerin Lankow etwas aufgefallen ist, dass auf den Verursacher dieser Taten hinweist. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Schwerin unter Tel.: 0385- 2070 2224 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

111 Orte in und um Schwerin, die man gesehen haben muss: Reiseführer
Preis: € 16,95 Mehr Info: medimops.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Meine Jahre in Schwerin
Meine Jahre in Schwerin*
von Vorleser Schmidt Hörbuchverlag
Preis: € 8,33 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:19 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top