Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Lust auf ein Instrument?

Freie Plätze am Konservatorium für 2.SchulhalbjahrWer Lust hat, ein Instrument zu lernen oder längst Vergessenes aufzufrischen, ist im Konservatorium herzlich willkommen. Dort lernen derzeit rund 1300 Musikbegeisterte im Alter von 1 Celloschüler am Konservatorium, Foto: Christina Lüdickebis 66+ ein Instrument, singen, tanzen oder komponieren. Die Jüngsten kommen mit einer Begleitperson in den Musikgarten. Später können sie die Musikalische Früherziehung besuchen oder verschiedene Instrumente ausprobieren. Wer schon ein Instrument beherrscht, kann in einem der vielen Ensembles der städtischen Musikschule mitspielen. Einige möchten ihr Hobby zum Beruf machen und können sich in der Studienvorbereitenden Abteilung des Konservatoriums fit machen lassen. Für Menschen mit Behinderungen gibt es verschiedene – auch integrative Angebote.

Ab März bieten wir einige freie Plätze an: Musikgarten (mittwochs 15:45-16:30 Uhr für ein- bis zweieinhalbjährige Kinder und 16:30-17:15 Uhr für Zwei- bis Dreijährige jeweils mit einer Begleitperson, freitags 16:00 Uhr für Dreijährige ohne Begleitperson). Außerdem kann man in der Instrumentalen Orientierung für Kinder und Erwachsene verschiedene Instrumente ausprobieren. Wer osteuropäische Musik mag, kann in einem entsprechenden Ensemble mitspielen. Auch das Nachwuchsorchester „KONcertino“, das Jugendsinfonieorchester (derzeit steht ein Filmmusikprojekt auf dem Plan), das Erwachsenenorchester „Schelfoniker“ sowie die Chöre suchen noch Mitwirkende. Einige freie Plätze gibt es außerdem in den Fächern E-Gitarre, E-Bass, Violoncello, Kontrabass (auch Jazzbass), Gitarre, Akkordeon, Gesang und Komposition.

Eine unverbindliche Anmeldung kann man sich im Internet unter www.konservatorium-schwerin.de herunterladen und an das Konservatorium Schwerin, Puschkinstr.13, 19055 schicken. Die Anmeldung ist auch per Fax unter 0385 – 59 127 50 oder per E-Mail an amuck@schwerin.de möglich. Für weitere Fragen erreichen Sie uns unter 0385 – 59 127 40.

Freie Plätze im Überblick:
– Musikgarten für die Jüngsten
– Musikalische Früherziehung
– Instrumentale Orientierung
– Verschiedene Ensembles wie Orchester und Chöre, E-Gitarre, E-Bass, Violoncello, Kontrabass (auch Jazzbass), Gitarre, Akkordeon, Gesang und Komposition.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]