Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Mach Schau! Die Beatles in Hamburg“ (Beatles Revival) im Capitol

Am Sonntag, den 07.03.2010 um 19.00 Uhr präsentiert die Theater Kulturkate Neu Lübtheen im Capitol  „Mach Schau! Die Beatles in Hamburg“ (Beatles-Revival), erfolgreich uraufgeführt im St. Pauli Theater 2008.

Warum waren die Beatles in Hamburg? Was wollten sie hier und was hat Deutschland mit ihnen gemacht?

Mach Schau! Die Beatles in HamburgDiese Fragen stellen sich einige rennommierte Beatles-Forscher und geraten bei deren Beantwortung bald an ihre faktischen Grenzen. War der Pilzkopf ansteckend oder gar tödlich? Haben die Fab Four uneheliche Kinder in Norddeutschland gesät, und wenn ja: wie genau? Inwiefern war die Queen involviert und wieso um Himmels Willen wachsen auch heute noch (50 Jahre nach dem Aufenthalt der Beatles in Deutschland) alle Generationen mit Obla-dis, Obla-das und Yeah-Yeah-Yeahs auf? Man weiß es nicht. Aber Professor Bradenbrink, Dr. Gurfinkel, Dr. Tigges-Bäumker und Herr Fritz werden sich gemeinsam mit ihrer Hochschulband Dance! Dance! Dance! erneut auf Spurensuche begeben.

2008 erfolgreich und irisierend im St. Pauli Theater uraufgeführt, freute sich der abenteuerliche Abend über frenetischen Applaus. Nun ist es so weit: Das Team aus Wissenschaftlern und Zeitzeugen darf allen Interessierten wieder ihren Rock’nRoll von seiner mitreißendsten Seite darbieten!

Karten sind ab sofort an den Kassen des Capitols für 12,00 €, Schüler und Studenten 9,00 € erhältlich.

Dirk Mattenklott
-Theaterleiter-


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]