Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Machbarkeitsstudie für „Polizeifläche Amtstraße“ vorgestellt

Die Landeshauptstadt hat eine Machbarkeitsstudie zur weiteren baulichen Entwicklung der „Polizeifläche Amtstraße“ in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse jetzt vorliegen.

Machbarkeitsstudie - LuftbildDie Studie soll unmittelbar nach der Sommerpause den Gremien der Stadtvertretung vorgestellt und dort diskutiert werden. Die Machbarkeitsstudie hat zwei unterschiedliche Ansätze für die Entwicklung des Areals untersucht: Zum Einem wurde der Standort hinsichtlich eines möglichen Tagungs- und Kongresszentrums durchleuchtet, das auf den Flächen südlich der (verlängerten) Amtstraße zwischen Werderstraße und Schlosspromenade eingeordnet werden könnte. Zusätzlich wurde die Entwicklung eines attraktiven innerstädtischen Wohnstandortes betrachtet: So könnten auf den Flächen nördlich der verlängerten Amtstraße etwa 100 Wohneinheiten in drei- bis vier geschossigen Stadtvillen errichtet werden. Die Erschließung dieses Wohnquartiers könnte unabhängig von dem geplanten Tagungszentrum und der benachbarten Planung der Waisengärten erfolgen.

Machbarkeitsstudie - Städtebauliches KonzeptDie Landeshauptstadt beabsichtigt, die Entwicklung des Areals  in zwei von einander unabhängigen Schritten weiter zu verfolgen: „Für das Tagungs- und Kongresszentrum soll eine erneute Investorensuche stattfinden. Die Planung und Vermarktung der städtischen Wohnbau-Flächen kann parallel auf der Basis von Investoren-/Architektenwettbewerben erfolgen“, sagt Hans-Hermann Bode, Leiter des Amtes für Stadtentwicklung.

Michaela Christen

Fotos:
1. Foto: Landeshauptstadt Schwerin
2. Foto: petersen pörksen partner


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]