Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Märchenausstellung im Schweriner Schloss vom 16. Juli bis 28. August

Märchenhaftes im Schweriner Schloss: Über 200 lebensgroße Sagen- und Märchenfiguren, zum Teil zusammengestellt zu einer Märchenszene machen die Märchen der Brüder Grimm, Hans Christian Andersens, Wilhelm Hauff und vieler weiterer Autoren erlebbar.

Katrin Geilenkirchen aus Jülich schuf diese liebenswerten Figuren. Besonderen Wert legte die Künstlerin auf die Körpersprache der Figuren und ihren Gesichtsausdruck, was ihnen manchmal einen urigen und ein anderes Mal einen unheimlichen Ausdruck verleiht. Die Terrakottafiguren haben prunkvolle Kleider, sind mit echten Haaren und weiterem Zubehör ausgestattet. Die Künstlerin ist Gründerin einer Märchentheatergruppe und hatte die Idee, aus den Masken Figuren für eine dauerhafte Ausstellung werden zu lassen. Damit war sie in vielen Schlössern und Burgen schon zu Gast.

Da wartet Aschenputtel auf den Prinzen, um den passenden Schuh anzuprobieren; fragen sich die sieben Zwerge, wer aus den Becherchen getrunken und von den Tellerchen gegessen hat; schaut Zwerg Nase grimmig drein. Neben den bekannten Märchenfiguren sind auch einige Symbolträger der 2008 eröffneten Sagen- und Märchenstraße Mecklenburg-Vorpommern vertreten. Darunter ist selbstverständlich das Petermännchen, das sich in seinem Schloss wohl fühlt. Es sind Kindheitserinnerungen, die hier wieder lebendig werden.

Ein Beiprogramm z. B. mit Märchenerzählern und anderen wird Groß und Klein in den Sommerferien anziehen.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]