Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Märchenfilme im Scheunenkino

Die letzte Ferienveranstaltung im Mueßer Freilichtmuseum verspricht einen kleinen Leckerbissen für alle Kinofreunde

Die Puppenspielerin Margarete Wischnewski verfügt über einen reichen Fundus an Scherenschnittfilmen, die am Mittwoch, den 18. August von 10.00Drei entsprechend zugeschnittene Glasscheiben und ein Holzrahmen waren nötig, um mittels einer Laterna magica vorzuführen, wie ein Vogel mit brennender Lunte im Schnabel und mit großem Knall eine Kanone entzündet. bis 13:00 Uhr in der Märchenscheune in loser Folge gezeigt werden.  Zwischen den Filmen haben die kleinen und großen Besucher Gelegenheit, mehr über die lustigen und beweglichen Bilder der Laterna magica zu erfahren oder selbst gerissene oder geschnittene Figuren entstehen zu lassen.

Mit hundertfacher Vergrößerung schlagen die Vorführer  in der Märchenscheune des Mueßer Freilichtmuseums eine Brücke vom Traum der bewegten Bilder bis hin zur Verwirklichung einer perfekten Illusion


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]