Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Märchenhafte Hochzeiten im Museum des Schlosses möglich

Das Herz Schwerins schlägt auf einer idyllischen Insel inmitten des Schweriner Sees. Ein Herz, das die unvergleichliche Vielfalt der charmanten Landeshauptstadt auf beeindruckende Weise widerspiegelt.

Historische BibliothekVon Wasser und zauberhaften Gärten umgeben, steht es prachtvoll und majestätisch für die wechselvolle Geschichte, die unzähligen Kunstschätze und die malerische Natur der alten Residenzstadt. Welches glückliche Paar würde nicht von einer Hochzeit im Schweriner Schloss träumen? In enger Zusammenarbeit mit dem Landtag und dem Staatlichen Museum ist es der Stadtverwaltung gelungen, bis Mai des kommenden Jahres jeweils am einem Freitag im Monat Termine für Trauungen in der historischen Bibliothek des Schweriner Schlosses anzubieten. „Wir freuen uns sehr, dass das Staatliche Museum Paaren den Weg geebnet hat, sich im Wahrzeichen der Landeshauptstadt das „Ja-Wort“ zu geben“, meint Dezernent Hermann Junghans. „Wir hoffen, dass wir als Stadt auch nach Vertragsende die Möglichkeit bekommen, Trauungen in der Bibliothek durchzuführen“, so Junghans weiter.
Heiraten liegt im Trend: Sind 2007 403 Paare den Bund der Ehe eingegangen, so waren es 2008 schon 464. „In diesem Jahr übertreffen wir die Zahl aus dem Vorjahr ebenfalls. Voraussichtlich werden sich in der Landeshauptstadt bis zum Jahresende 490 Paare das ‚Ja-Wort‘ gegeben haben“, freut sich die Leiterin des Amtes für Bürgerservice Jutta Geniffke.
Beliebte Orte für den schönsten Tag im Leben sind nach wie vor die Orangerie des Schweriner Schlosses, die in den Sommermonaten für Hochzeiten zur Verfügung steht, der Alte Ratssaal im Rathaus und das Schleswig-Holstein-Haus. Hinzugekommen sind in diesem Jahr die Sternwarte und der „Speicher“. Auch hatten Paare 2009 die einmalige Gelegenheit, auf der Bundesgartenschau die Ehe zu schließen.  Wer lieber Wasser um sich herum mag, der ist auf einem Schiff der Weißen Flotte genau richtig, auf dem freitags 11 Uhr auch Eheschließungen möglich sind.
Informationen rund um das Standesamt erhalten Interessierte unter www.schwerin.de

Foto: Elke Walford


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]