Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Mann kletterte in Kellerschacht und steckte fest

39-jähriger Schweriner von Polizei und Rettungskräften befreit

Schwerin (ots) – Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurden Polizei und Rettungskräfte am späten Freitagabend gerufen. Am Schweriner Karl-Liebknecht-Platz wollte ein 39-Jähriger gegen 23:30 Uhr eigentlich nur wie gewöhnlich in sein Wohnhaus gelangen. Als er seinen Haustürschlüssel herausholte fiel ihm dieser jedoch unglücklicherweise in einen etwa einen Meter tiefen Kellerschacht, welcher sich direkt vor dem Hauseingang befand.

Schließlich entschied sich der Mann den Schlüssel schnell selbst herauszuholen, entfernte das Gitter und stieg in den Schacht. Die Erleichterung wieder im Besitz des Schlüssels zu sein war jedoch nur von kurzer Dauer, da der Mann nicht wieder herauskam. Er steckte in dem schmalen Schacht derartig fest, dass kein Vor und Zurück mehr möglich war. Nachbarn entdeckten den Feststeckenden und informierten die Polizei.

Nachdem die Beamten und Rettungskräfte den Mann nach und nach aus dem Schacht befreien konnten, wurde er nach einer knappen halben Stunde wohlbehalten geborgen. Dennoch wurde der Mann zur weiteren Beobachtung vorsichtshalber ins Klinikum gebracht. Er kam mit dem Schrecken davon. Auf seinen Schlüssel wird er in Zukunft nun wohl etwas mehr Acht geben.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]