Marienplatz-Galerie öffnet am Donnerstag ihre Pforten

Ministerpräsident und Oberbürgermeisterin eröffnen um 9 Uhr das Einkaufscenter

(red) – Am kommenden Donnerstag, dem 12. Mai 2011, können die Schweriner endlich die fertig gestellte Marienplatz-Galerie auch von innen sehen. Um 9 Uhr dann wird das neue Center am Marienplatz von Ministerpräsident Erwin Sellering, Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow und Projektentwickler Joachim Tenkhoff offiziell eröffnet.

Ca. 60 Shops auf 15.400 qm Einzelhandels-Fläche stehen dem Konsumenten verteilt auf vier Ebenen zur Verfügung. Im 2. Untergeschoss befindet sich die Tiefgarage mit etwa 148 PKW-Stellplätzen, im 3. OG wurden Büroräume realisiert. Unternehmen wie REWE, dm Drogeriemarkt, Sport2000, C&A, Schuhhof oder Kult sowie das Modehaus Kressmann sowie vielfältige Gastronomie sollen zum Shoppen und Verweilen einladen, versprechen sich Management und Stadtvertreter von dem Einkaufszentrum, das schon bei der Planung viel Gegenwehr aus der Bevölkerung erhielt. In wie weit die neue Konkurrenz den Innerstädtischen Einzelhandel bereichert bleibt abzuwarten.

Die Center-Eröffnungsparty soll jedenfalls über vier Tage hinweg, bis zum verkaufsoffenen Sonntag, für reichlich Trubel sorgen.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top