Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Mario Barth sorgt für Sperrung der Wittenburger Straße

Maßnahmen wegen ausverkaufter Sport- und Kongresshalle am 8. und 9. Mai ab ca. 18 Uhr

Am 8. und 9. Mai kommt Mario Barth in die Schweriner Sport- und Kongresshalle. Da beide Veranstaltungen ausverkauft sind, wird die Stadtverwaltung in Absprache mit Polizei und den Betreibern der Sport- und Kongresshalle Maßnahmen für den An- und Abreiseverkehr ergreifen. Sobald der Parkplatz an der Sport- und Kongresshalle keine PKW mehr aufnehmen kann, wird die Zufahrt zur Wittenburger Straße aus Richtung Obotritenring kommend voll gesperrt. Das wird etwa 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn der Fall sein (zirka 18 Uhr). Ebenso werden die Zufahrten von der Wittenburger Straße aus in Richtung Werner-Seelenbinder-Straße, Jean-Sibelius-Straße und Richard-Wagner-Straße in dieser Zeit gesperrt sein. P & R Parkplätze werden durch Hinweistafeln angezeigt.

Polizei und Ordnungsamt sind gemeinsam im Gebiet rund um die Halle im Einsatz, um den zweiten Rettungsweg in der von-Flotow-Straße freizuhalten und den Parksuchverkehr aus der Weststadt fernzuhalten.

Vor und nach der Veranstaltung wird ein Bus Shuttle zwischen dem Parkplatz am Finanzamt in der Johannes-Stelling-Straße mit Haltepunkten Marienplatz und Wismarsche Straße (öffentlicher Parkplatz NVS) und dem Veranstaltungsort eingesetzt. Die dafür eingerichteten Haltestellen sind mit Hinweistafeln gekennzeichnet. Am Marienplatz und in der Wismarschen Straße hält der Shuttle Bus an den Bushaltestellen.
Vorsorglich werden Besucherinnen und Besucher, die mit dem Auto anreisen, darauf hingewiesen, dass nur in den dafür vorgesehenen Bereichen geparkt werden darf.

Wichtiger Hinweis:
Aufgrund der derzeitigen Baumaßnahmen in der Werner-Seelenbinder-Straße und der Johannes-Brahms-Straße ist die Zufahrt im Zeitraum der Sperrung ausschließlich über die Carl-Moltmann-Straße möglich. Die Sackgasse in der Carl-Moltmann-Straße wird für den Zeitraum aufgehoben.

Quelle: LHS


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]