Mario Schilling kommt zum FCM Schwerin

Ehemaliger U16-Nationalspieler für die Defensive verpflichtet

Mario Schilling (Foto: © FCM Schwerin)
Mario Schilling (Foto: © FCM Schwerin)

Kurz vor Ende der Transferphase hat der FC Mecklenburg Schwerin einen weiteren Spieler für die Defensive verpflichtet: Mario Schilling kommt vom Regionalliga Absteiger TSV Schilksee. Der heute 20-jährige galt vor drei Jahren noch als sehr viel versprechendes Talent, war U16-Nationalspieler und spielte bei Holstein Kiel und dem FC St. Pauli in der Nachwuchs-Bundesliga. Im letzten A-Jugend Jahr warf ihn eine schwere Verletzung zurück. In Schwerin möchte Mario nun durch harte Arbeit wieder an seine alte Leistungsfähigkeit anknüpfen. Viel Erfolg dabei, Mario und Willkommen in Schwerin!

 

Auch Christoph Gorkow wechselt nach Schwerin

Christoph Gorkow (Foto: © FCM Schwerin)
Christoph Gorkow (Foto: © FCM Schwerin)

Nur einen Tag zuvor gab der FC Mecklenburg Schwerin den Wechsel des U23-Spielers Christoph Gorkow vom FC St. Pauli in die Landeshauptstadt bekannt. Der 20-jährige Linksfuß kommt gebürtig aus unserem Bundesland, sein Weg führte ihn über die Nachwuchsleistungszentren von Union Berlin und Preußen Münster zur Reserve des Hamburger Zweitligisten. „Christoph entspricht genau dem Anforderungsprofil nach dem wir gesucht haben: Er ist Linksfuss, kopfballstark, beherrscht eine gute Spieleröffnung und ist zudem noch jung und sehr entwicklungsfähig. Dieser Transfer zeigt, wie das Standing des FC Mecklenburg, nicht zuletzt auch nach dem Aufstieg, nach außen gewachsen ist. Es hat sich mittlerweile rumgesprochen, dass Schwerin für talentierte, hungrige Spieler ein gutes Pflaster ist.“, so der sportliche Leiter Uwe Brauer.

 

Neuer Trikotwerbepartner präsentiert

Das Logo des Autohaus Ahnefeld wird ab sofort auf dem Trikot des Oberligisten FC Mecklenburg Schwerin prangen. Das traditionsreiche Schweriner Familienunternehmen unterstützt den Sport, insbesondere aber gerade den Fußball in der Landeshauptstadt seit Jahrzehnten. „Das Autohaus Ahnefeld war mit seinem Engagement schon immer unser Hauptsponsor und stand immer, in guten, aber auch in weniger guten Zeiten fest an der Seite des Vereins. Der Fußball in Schwerin ist ganz eng verbunden mit dem Autohaus Ahnefeld. Deshalb freue ich mich sehr darüber, dass unsere Mannschaft jetzt in der NOFV-Oberliga mit dem „Ahnefeld“-Schriftzug auf Punktejagd gehen wird!“, so Vereinspräsident Reinhard Henning.

 

Carsten Darsow

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top