Matinee „Die Großherzogin von Gerolstein“

Die Operette „Die Großherzogin von Gerolstein“ steht am 23. April 2010 zum ersten Mal auf dem Spielplan des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin.

In Vorbereitung auf die Premiere dieser Opéra Bouffe von Jacques Offenbach lädt das Produktionsteam am Sonntag, den 11. April 2010 um 11.00 Uhr im Konzertfoyer zu einer sonntäglichen Einführungs-Matinee ein. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Auf dem Gesprächspodium sitzen Regisseur Arturo Gama, Ausstatter Matthias Rümmler, der musikalische Assistent der Produktion Paolo Bressan sowie Dramaturgin Katja Lorenz. Die Titelpartie wird von der Sopranistin Petra Nadvornik gesungen, die mit der „Großherzogin“ ihr Rollendebüt gibt. Sie und weitere Ensemblemitglieder werden bei der Matinee die eine oder andere musikalische Kostprobe zu Gehör bringen.

Zuletzt aktualisiert am 1. Oktober 2022 um 01:01 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top