Matinee: Neugierig auf 3 x Schauspiel

Regieteams und Schauspieler laden am 18.09. ins Konzertfoyer

Bevor das neue Schauspielensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters am letzten Septemberwochenende die neue Spielzeit in Schwerin mit einem Dreifach-Premieren-Wochenende eröffnet, laden die Regieteams und Schauspieler am Sonntag, den 18. September um 11 Uhr zu einer Matinee ins Konzertfoyer ein. Die Künstler gewähren Einblicke in die Probenarbeit, sprechen über Hintergründe, Regiekonzeptionen, Bühnenbilder und geben so einen spannenden Ausblick auf die bevorstehenden Inszenierungen. Mit Martin Nimz haben die Besucher die Chance, den neuen Schauspieldirektor kennenzulernen, der am 23. September mit Goethes großem Klassiker „Faust“ sein Regiedebüt in der Landeshauptstadt gibt.

Über die Probenarbeit zu der Inszenierung „Hundeherz“, die am Samstag, den 24. September im E-Werk Premiere feiert, berichtet die 1985 in Teheran geborene Mina Salehpour, die zu den erfolgreichsten Regisseurinnen ihrer Generation zählt. Und auf eine weitere weibliche Regiehandschrift darf sich das Publikum freuen: Mareike Mikat, die von „Theater heute“ mehrfach als „Nachwuchsregisseurin des Jahres“ nominiert und zu diversen Festivals eingeladen wurde. Sie bringt Kleists Komödie „Der zerbrochne Krug“ mit Premiere am 25. September auf die Bühne im Großen Haus. Außerdem hat das Publikum bei der Matinee Gelegenheit, einige der Schauspieler des neuen Ensembles bereits vor ihren ersten Premieren kennenzulernen.

 

Quelle: Theater

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top