Matinee vor der Schauspiel-Premiere „Die Orestie“

Veranstaltung  findet im Konzert-Foyer statt …

MatineeIm Vorfeld der Schauspielpremiere „Die Orestie“ von Aischylos veranstaltet das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin am Sonntag, den 19. März 2009 um 11.00 Uhr eine Einführungsmatinee im Konzertfoyer.

Bei dieser kostenlosen Veranstaltung werden das Leitungsteam der Inszenierung allerlei Wissenswertes über die laufende Probenarbeit berichten.

Für das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin inszeniert Regisseur Tilman Gersch „Die Orestie“ in der Übersetzung von Peter Stein in einer komprimierten, zeitgemäßen Form. Ausgehend von der Faszination des antiken Mythos schlägt er einen Bogen zur Gegenwart.

Tilman Gersch, der zuletzt am Deutschen Theater Göttingen Büchners “Dantons Tod“ inszenierte, gehört zur Schauspielleitung des Staatstheaters Wiesbaden und führt nach Schillers „Kabale und Liebe“ und Lenz’ „Soldaten“ nun in Schwerin erstmals auf der Großen Bühne Regie.

>>> Die Premiere des Schauspiels „Die Orestie“ wird am 24. April 2009 um 19.30 Uhr im Großen Haus zu erleben sein.

Foto: Silke Winkler

Die toten Mädchen vom Dreesch. Schwerin-Krimi: Nora Graf 2
Preis: € 12,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Das Phantom vom Pfaffenteich: Ein Schwerin-Krimi
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Soundlogo for Buga 2009 Schwerin
Preis: € 1,29 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top