Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Mehrgenerationenhäuser stärken den sozialen Zusammenhalt der Menschen vor Ort

Ministerin Drese bei Feier zum zehnjährigen Jubiläum in Schwerin

Sozialministerin Stefanie Drese. (Foto: © SPD-Fraktion MV)

Sozialministerin Drese hat am Freitag die Bedeutung der Mehrgenerationenhäuser als Informations- und Beratungszentrum und Treffpunkt für Menschen aller Generationen hervorgehoben. Anlässlich ihres Besuchs zum zehnjährigen Bestehen des Mehrgenerationenhauses Schwerin betonte Ministerin Drese: „Mit ihren zahlreichen offenen Angeboten sind die Mehrgenerationenhäuser wichtige Anlaufstellen vor Ort. Sie stehen vor allem Familien, aber auch Zugewanderten und Senioren unkompliziert und unbürokratisch mit Rat und Tat zur Seite. Mecklenburg-Vorpommern verfügt bereits über 25 Mehrgenerationenhäuser, die sich fest etabliert haben.“

Das Mehrgenerationenhaus Schwerin in Trägerschaft des Internationalen Bundes ist Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger der gesamten Stadt besonders aber aus den Stadtteilen Mueßer Holz und Neu-Zippendorf. Drese: „Es fördert den Dialog und die Bürgerbeteiligung und stärkt damit den sozialen Zusammenhalt der Menschen vor Ort.“ So werden vierzehn ständige Angebotsgruppen von ehrenamtlich Tätigen begleitet – darunter der Offene Treff, ein Seniorenclub, Krabbelgruppen oder Hausaufgabenhilfen. Ein weiterer Schwerpunkt des Hauses liegt zudem in der Arbeit mit Migrantinnen und Migranten. „Wir erleben in Schwerin eine lebendige Vernetzung mit weiteren Akteuren in der Stadt wie Verbänden, Kultur- und Bildungseinrichtungen. Dabei entstehen Synergien“, verdeutlichte Drese.

Durch das am 1. Januar 2017 gestartete neue Bundesprogramm können Mehrgenerationenhäuser im Zeitraum 2017 bis 2020 40.000 Euro Förderung im Jahr erhalten.

Quelle: Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung MV

Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]