Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Migra e.V. initiiert Bildungsreise zum Schweriner Landtag

40 Zugewanderte und Deutsche besuchen den Grünen-Abgeordneten Johann-Georg Jaeger


Schweriner Schloss (Foto: SN-NEWS)Am Donnerstag, dem 17. Dezember 2015 reisen 40 politikinteressierte RostockerInnen auf Einladung des Abgeordneten Johann-Georg Jaeger (Bündnis 90/Die Grünen) zum Landtag von Mecklenburg-Vorpommern nach Schwerin. Diese Bildungsreise wurde vom Rostocker Verein migra initiiert, der mit seinem IntegrationsFachDienst Migration die sprachliche und berufliche Integration von Zugewanderten unterstützt.

Die 40 Teilnehmenden – darunter 17 MigrantInnen aus den Herkunftsländern Syrien, Weißrussland, Indien, Ukraine, Venezuela, Spanien, Portugal sowie aus Deutschland – werden bei dieser Exkursion wichtige Informationen über das politische System in der Bundesrepublik Deutschland und im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern gewinnen können. Auf dem Programm stehen der Besuch einer Landtagssitzung und ein Gespräch mit dem Abgeordneten Jaeger. Ein besonderer Dank gilt schon jetzt Johann-Georg Jaeger MdL und seinen MitarbeiterInnen im Rostocker Wahlkreisbüro für die tatkräftige Unterstützung und Durchführung.

 

Hintergrund:
Der IntegrationsFachDienst Migration (IFDM MM) und die ihm zugeordneten Projekte führen im Auftrag von vier regionalen Jobcentern und der Agentur für Arbeit Rostock als Schaltstelle die berufliche Integration und die sprachliche Qualifizierung von Zugewanderten zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt in der Region Mittleres Mecklenburg und Nordvorpommern durch. Der IntegrationsFachDienst Migration MM ist seit 2008 in der Trägerschaft von migra e.V. tätig und wird vom Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales Mecklenburg-Vorpommern sowie vom Hanse-Jobcenter Rostock gefördert. Im Land M-V sind drei IntegrationsFachdienste Migration tätig.

 

Quelle: migra e.V.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]