Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Minicomputer begeistern Schüler

PLANET IC unterstützt digitales Lernen an der ecolea-Schule

Große Freude bei der Minicomputer-Übergabe … anschließend führte Andreas Scher (Mitte links) die Schüler durch das PLANET IC-Rechenzentrum. (Foto: PLANET IC)

Schwerin • Die Überraschung ist geglückt: Zehn Minicomputer hat Andreas Scher, Geschäftsführer der PLANET IC GmbH, am Dienstag im firmeneigenen Rechenzentrum an 15- und 16-jährige Schüler der ecolea Schwerin verteilt. Die Mikrocomputer sind zwar nur so groß wie eine Streichholzschachtel, aber der ideale Einstieg für die Schüler, um spielerisch programmieren zu lernen und Spaß an Technik zu entwickeln.

Die Idee, diese BBC micro:bit im Unterricht einzusetzen, kam von Oliver Schade, der an der ecolea Physik und Informatik unterrichtet. „Für die meisten meiner Schüler stellt der Computer eine Black Box dar, die magische Dinge vollbringen kann. Nun kann ich ihnen zeigen, was im Inneren passiert und einen Eindruck vermitteln, wie kreativ und spannend die tägliche Arbeit eines Programmierers sein kann.“ Der Mini-Computer ist mit zwei Knöpfen, einer 5×5-LED-Matrix und einigen Ports ausgestattet, an denen andere Geräte angeschlossen werden können. Die Schüler können selbst ausprobieren, was sie mit dem Gerät alles konstruieren und steuern möchten – seien es Metall-Detektoren, DVD-Player oder Game-Controller wie der Hersteller vorschlägt.

„Ich bin gespannt zu hören, was die Schüler mit den Minicomputern machen werden und ob es gelingt, sie für Technik zu begeistern“, sagt Andreas Scher, „Dass es in Schulen in Sachen digitale Bildung noch viel aufzuholen gibt, ist kein Geheimnis. Daher fördern wir Projekte, die Kinder und Jugendliche neugierig machen auf die digitale Welt und entsprechende Kompetenzen vermitteln.“ Seit vielen Jahren ist PLANET IC deshalb Pate im „Haus der kleinen Forscher“, unterstützt die landesweite Informatikolympiade und die Technolympiaden für Schüler und Studenten.

daug.dialog

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]