Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ministerpräsident würdigt Leistungen der Sportschule Güstrow/Schwerin

Sellering: Erfolgsbilanz aus 60 Jahren ist hervorragend

Erwin Sellering (Foto: SPD)Auf der Festveranstaltung anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Sportschule Güstrow/Schwerin im Mecklenburgischen Staatstheater in der Landeshauptstadt hat Ministerpräsident Erwin Sellering die sportliche Bilanz der Schule gewürdigt: „7 olympische Gold-, 13 Silber- und 4 Bronzemedaillen, dazu dutzende von Welt- und Europameistertiteln, unzählige Deutsche Meister-, Norddeutsche- und Landesmeistertitel – das ist die hervorragende sportliche Bilanz aus 60 Jahren Sportschule Güstrow/Schwerin. Eine Leistung, auf die Schüler, Lehrer, Trainer, alle Verantwortlichen und Unterstützer sehr stolz sein können. Ich gratuliere sehr herzlich zum Jubiläum.“

In den Anfangsjahren hätten engagierte Lehrer und Trainer in Güstrow gute Grundlagen geschaffen für die späteren großen Erfolge, „und das damals unter ungleich schwierigen Bedingungen“, betonte der Regierungschef. Mit dem Umzug an den Schweriner Lambrechtsgrund habe es ideale Lern- und Trainingsbedingungen, kurze Wege zwischen Schule, Trainingsstätten und Internat gegeben, „beste Voraussetzungen für immer größeren sportlichen Erfolg“.

Für die Erfolge leisten junge Athleten ein enormes Pensum, betonte der Ministerpräsident. „Das erfordert viel Disziplin, Ehrgeiz, vor allem unbedingte Leistungsbereitschaft.“ Absolute Spitzenleistung im Sport und hervorragende Ergebnisse in der Schule oder später im Studium und in der Ausbildung gehörten oft in ganz beeindruckender Weise zusammen. Sellering: „Wer im Sport gelernt hat, den eigenen Fähigkeiten zu vertrauen, mit Fleiß, Willensstärke und Teamgeist Höchstleistungen zu erbringen, auch mit Niederlagen umzugehen, der kann auf diese Stärken auch in der Schule und Ausbilung bauen und erfolgreich sein.“

Herausragende Leistungen von Schülerinnen und Schülern brauchen aber auch eine besonders engagierte Schule, motivierte und motivierende Lehrer und Trainer. Dies sei bei der Sportschule Güstrow/Schwerin der Fall. Der Ministerpräsident dankte den Lehrerinnen und Lehrern, Trainerinnen und Trainern, Betreuerinnen und Betreuern für den besonderen Einsatz: „Ihr aller Engagement ist unverzichtbar. Dafür herzlichen Dank!“

Quelle: MPMV


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]