Miss und Mister Dreesch gesucht

Finale am 18. Juni im Stadtteiltreff „Eiskristall“

Der Dreesch feiert im Juni sein 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass sucht der Verein „Die Platte lebt“ Miss und Mister Dreesch. Beim Casting am Samstag (21. Mai) im bus-stop erlebte die Jury ein kontrastreiches Programm. Selbstbewusst und charmant stellten sich die Kandidaten vor, sprachen über ihre Hobbys, beruflichen Ziele und Träume und überzeugten mit Tanz, Gesang und Rap. Auch wenn sie nicht auf jede Frage rund um den Dreesch die richtige Antwort hatten, waren sie nicht in Verlegenheit zu bringen und empfahlen sie sich mit ihrer Ausstrahlung für die Bühne.

Während Anna Basina (15) und Anna Zezul (20), die in ihrer Freizeit im Show-Ballett „Charme“ des Vereins „Kuljugin“ tanzen, mit ihren Solochoreografien überraschten und Chorsängerin Türkan Aydin (18) mit einem aktuellen Hit einen großen Tonumfang meisterte, kam es bei Fabian Pagel (18) auf das Wort an. Über den Text, der eine kritische Liebeserklärung an den Dreesch ist, freute sich nicht nur der Vorsitzende des Ortsbeirates Neu Zippendorf, Wolfgang Reimers. Auch Peter Metzler bekannte, dass er zwar kein Rap-Anhänger sei, ihn der Text aber dennoch berührte. „Das wird eine schwere Entscheidung, denn alle vier wären in der Lage, den Dreesch würdig zu repräsentieren“, fasste der Leiter der Astrid-Lindgren-Schule die Auftritte zusammen. Dass die vier Finalisten ihre Wurzeln in Russland, der Ukraine, der Türkei bzw. Deutschland haben, beweist die Buntheit des Dreesches. Man darf also gespannt sein, wer beim Sommerfest am 18. Juni im Stadtteiltreff „Eiskristall“ als Miss bzw. Mister Dreesch gekürt wird. Beginn: 15 Uhr.

Von Hanne Luhdo

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top