Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Mit neuen Strukturen in die eingleisige 2. Bundesliga

Auf einer Pressekonferenz am 06.01.2011 stellte der Handball-Zweitligist SV Post Schwerin seine neuen Strukturen und Marketingaktionen vor.

pk0601bild1.jpgSchwerin (W.G.): An der Pressekonferenz nahmen teil: Angelika Gramkow, OB Schwerin; Hans-Ulrich Witt, amt. Geschäftsführer SV Post; Dietrich Monstadt, MdB, Sprecher des Handballbundesligabeirates; Peter Rauch, Präsident des SV Post Schwerin; Burkhardt Tiedt, Marketingchef SV Post Schwerin, Stefan Riediger, Mannschaftskapitän SV Post und Hannes Eichhorn, Pressesprecher SV Post Schwerin.

OB Angelika Gramkow erklärte, dass der Sport für Schwerin trotz finanzieller Engpässe eine wichtige Rolle spielt. Der Sport (vor allem Handball und Volleyball) ist der beste Botschafter für Schwerin in ganz Deutschland. Die Unterstützung des Sports wird in Schwerin überparteilich angegangen.

Durch den krankheitsbedingten Ausfall des ehemaligen Geschäftsführers Sebastian Knauer greifen ab sofort neue pk0601bild3huw.jpg Strukturen, wie der amt. Geschäftsführer Hans-Ulrich Witt darlegte. Die Geschäfte müssen in dieser angespannten Zeit weiterlaufen. Alles ist dem Ziel eingleisige 2. Bundesliga untergeordnet. Deswegen erklärte er sich auch bereit, bis zum Saisonende 30.06.2011 als Geschäftsführer zu fungieren.

Dietrich Monstadt erklärte, dass die Mannschaft mit jeglicher Unterstützung rechnen kann. Eine starke Post-Mannschaft trägt auch zur Stärkung des Profisports in Ostdeutschland bei. Perspektivisch ist auch an einen Aufstieg in die 1. Bundesliga zu denken.

Marketingchef Burkhardt Tiedt stellte den neuen Slogan „Wir sind Handball“ vor. Gearbeitet wird ab sofort nach einem 3-Säulen-System:

1. Säule: Zuschauer und Fans (Zuschauerzahlen sind noch zu schwankend)
2. Säule: Zusammenarbeit mit Sponsoren und Partnern
3. Säule: neue Partner aus der Region gewinnen, vor allem auch kleinere Unternehmen.

pk0601bild2.jpgDeshalb wird  die Aktion „2°2°2“ ins Leben gerufen. Jeder Kleinunternehmer oder Privatperson kann mit einem Jahresbeitrag von 222.- Euro Sponsor bei Post werden und wird namentlich genannt.

Am 29.01.2011 findet das traditionelle Post-Turnier mit dem SC Magdeburg, TuS Nettelstedt-Lübekke, Zweitligist Potsdam und Gastgeber Post schwerin statt.

Das Punktspiel gegen Wilhelmshafen findet zwar am 05.02.2011 statt, aber nicht um 19.00 Uhr sondern bereits um 16.00 Uhr, weil um 18.00 Uhr das Volleyballpunktspiel zwischen dem SSC und dem USC Münster stattfindet. Viele Fans wollen ja beide Spiele sehen. Foto (3): P. Bohne


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]